Kennt ihr den Zug HKX, der von Köln nach Hamburg fährt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

HKX ist eine private Bahngesellschaft, die seit 2012 am Markt agiert und das Schienennetz der DB nutzt! Der genannte Preis kann durchaus stimmen, ich zitiere hier mal "Das Unternehmen kündigte bei Betriebsbeginn an, in den ersten Betriebswochen Kampfpreise von 20, 40 oder 60 Euro auf der Relation Hamburg–Köln anzubieten. Anschließend solle es eine variable, nachfrageorientierte Preisgestaltung geben." - man kann aber wohl davon ausgehen, daß die Preise bald erhöht werden!

HKX nutzt für einen Service-Beitrag das Schienennetz (die DB hat die Kosten für den gesamten Unterhalt), die knapp 50 Mitarbeiter unterliegen vermutlich keinem Tarifvertrag - so sind diese 'Kampfpreise' für eine gewissse Zeit durchaus machbar!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seriös ist das schon, aber die billigsten Tickets sind natürlich auch beim HKX nur begrenzt verfügbar. Wenn man sparen will, muss man rechtzeitig buchen und sich auf einen bestimmten Zug festlegen.

Man kann auch kurzentschlossen mitfahren und den Fahrschein im Zug kaufen, zahlt dann aber mehr.

Teilweise werden recht alte Fahrzeuge eingesetzt (z.B. renovierte Abteilwagen), man darf also keinen ICE-Standard erwarten.

Infos: www.hkx.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die kann man inzwischen Bedenkenlos empfehlen, nach den Problemen, die sich in der Zwischenzeit aufgelöst haben. Es wird noch etwas dauern, aber dann werden sie eigense Zugmaterial einsetzen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?