In Quito gibt es viele Klöster und Kirchen, sehenswert ist vor allem die Kirche San Francisco, die architektonisch sehr beeindruckend ist. Auch die Basilica Nacional sollte man sich ansehen (die kostbare Decke, die Uhr und die hohen Glockentürme). Du solltest die Plaza de Independencia, den zentralen Treffpunkt für viele Einheimische, besuchen und dir den Regierungspalast ansehen.

...zur Antwort

Die Airlines sind mit dem Gewicht der Koffer relativ streng. Wir hatten letztes Jahr auch einen Koffer mit 25 kg und einen mit nur 18 kg und mussten dann am Flughafen umpacken, da wir sonst einen Aufpreis für den schwereren Koffer gezahlt hätten. Übergepäck und damit verbundene Aufzahlungen sind nun mal die letzten Jahre zunehmend zum lohnenden Extrageschäft der Airlines geworden - leider. Ich würde an deiner Stelle lieber eine Extratasche mitnehmen, die du vielleicht später zusammenfalten und in den Koffer umfüllen kannst, du hast ja schließlich auch Anspruch auf Freigepäck fürs Kind (unterschiedlich je nach Airline). Faltkinderwägen können in der Regel kostenlos mitgenommen werden.

...zur Antwort

Kommt sicher auch darauf an, wo du in Deutschland landest. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Zollbeamten in Frankfurt besonders streng sind und gerne die Leute filzen, wogegen ich in München noch nie durchsucht wurde. Wir kaufen immer was wir brauchen und schätzen dann grob, wieviel pro Person ca. eingekauft wurde. Was der Einzelne gekauft hat, spielt keine Rolle. Falls du mehr als 430 Euro umsetzen willst in den USA, dann stimme dich mit deinen Mitreisenden ab, die vielleicht weniger kaufen.

...zur Antwort

LAL Sprachreisen ist ein sehr beliebter Reiseveranstalter, was Sprachreisen betrifft. Man kann im Internet unter http://www.lal.de/Sprachreise-Bewertungen.html auch die Kundenbewertungen zu den Sprachreisen lesen. Leider schreibst du nicht welche Sprache dich interessieren würde, aber es sind Bewertungen zu 4 Sprachen und zu 12 Ländern vorhanden. Vielleicht hilft dir das ja weiter.

...zur Antwort

Die Bahamas sind und bleiben teuer. Wenn du in Florida oder woanders in der Karibik Urlaub machst, kommst du auf jeden Fall wesentlich günstiger. Und die Bahamas sind sowieso immer recht überlaufen mit amerikanischen Touristen, insb. um Weihnachten herum, warum also soviel Geld ausgeben, nur weil es "in" ist?!? Es sei denn, du hast zuviel Geld übrig :-))).

...zur Antwort

Meine Freundin wird jedes Jahr kurz vor Weihnachten von ihrem Vater dorthin eingeladen und es gefällt ihr sehr gut. Schuhbeck geistert da anscheinend auch um die Tische herum und witzelt ein wenig mit den Gästen. Wie gesagt ihr gefällts super, das Essen hat ihr auch geschmeckt - wenn man jemanden beeindrucken will oder mal was Besonderes schenken will, ist es sicher ideal - ich persönlich würde es mir aber auch nicht gönnen, weil man für das Geld sicher auch woanders in toller Atmospäre (mehrfach) essen kann.

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.