Schließe mich Poupette und Away00 an - Nizza taugt nicht wirklich für erholsame Strandtage. Flanieren ist aber okay, da wird einiges geboten. Wenn du fest in Nizza "stationiert" bist und nicht allzuweit fahren willst, um an einen Strand zu kommen: Knapp 20 km entfernt liegt Juan-les-Pins, dort gibt es auch Strände, die ich jedoch nur in der Vorsaison empfehlen würde - sonst ist es ziemlich voll.

...zur Antwort

Heidelberg ist ja ein nettes, quirliges Städtchen mit schöner Altstadt, deshalb würde ich da auf jeden Fall eine ausgiebige Runde flanieren und in das ein oder andere nette Café einkehren. Auf der Heidelberger Website gibts übrigens einen guten Service - interaktive Karte der Altstadt mit interessanten Sehenswürdigkeiten zum Anklicken: http://ww2.heidelberg.de/Altstadt-Information/

...zur Antwort

Das sagt der Zoll dazu:

"Viele Muscheln, Schnecken und Korallen sind nach dem Washingtoner Artenschutzübereinkommen geschützt. Exemplare, aber auch Teile und daraus hergestellte Erzeugnisse dieser Arten dürfen in der Regel nur mit einer Ausfuhrgenehmigung des Ausfuhrstaates und einer Einfuhrgenehmigung (CITES-Dokumente) ein- und ausgeführt werden.

Zuständig für die Ausstellung von Genehmigungen ist in der Bundesrepublik Deutschland das Bundesamt für Naturschutz. Werden artengeschützte Tiere oder daraus hergestellte Erzeugnisse ohne die vorgeschriebenen artenschutzrechtlichen Genehmigungen in die Bundesrepublik Deutschland ein- oder ausgeführt, werden sie vom Zoll beschlagnahmt.

Ausnahmen von der Dokumentenpflicht gelten nur für bestimmte tote Exemplare, Teile und Erzeugnisse daraus, wenn sie ohne kommerzielle Absicht für den eigenen Gebrauch in die Europäische Gemeinschaft eingeführt werden. Sie müssen im Besitz einer Privatperson, Teil deren Hab und Gutes sein und sich in deren Reisegepäck befinden. Diese Ausnahmeregelung gilt weder für lebende Exemplare noch für Exemplare, Teile und Erzeugnisse daraus, die als Geschenk für andere Personen eingeführt werden.

Mit der Anwendung "Artenschutz im Urlaub" bieten Ihnen die Bundeszollverwaltung und das Bundesamt für Naturschutz eine Informationsmöglichkeit über geschützte Arten sowie über Erzeugnisse, die aus geschützten Tieren und Pflanzen hergestellt werden."

Quelle: http://www.zoll.de/faq/reiseverkehr/einreise_vub/index.html

...zur Antwort

So richtig in der Nähe von München gibt es meines Wissens nichts, am nächsten liegt sicher noch die Wendelsteinhöhle. Es gibt jedoch eine Website mit Schauhöhlen (also Höhlen, die für Besucher zugelassen sind) in Deutschland. Dort findest du auch Infos zu Höhlen in Bayern: http://www.showcaves.com/german/de/Maps/index.html

...zur Antwort

Ich gestehe, ich war selbst in dieser Gegend noch nicht auf Reisen, habe aber einen sehr ausführlichen und aktuellen Artikel gefunden, in dem der Autor nicht nur eine Medikamentenliste aufführt, sondern auch darauf hinweist, welche Medikamente man vor Ort günstig kaufen kann bzw. was man hier noch nicht einpacken sollte, weil es bei etwaigen Zwischenlandungen in den Golfstaaten zu Problemen kommen kann, da bestimmte Substanzen als Drogen verboten sidn: http://www.nepal-dia.de/nepalreisetipsinformationen/GesundheitinNepal/apotheke/apotheke.html

...zur Antwort

Hallo Julia, eine tolle Strecke für geübte Rodler (nichts für Kinder) ist Neureuth am Tegernsee. Wenn man dort rodeln will und keinen eigenen Schlitten mitbringt, muss am am Vortag bestellen - dann werden sie bereitgestellt. Nähere Infos zur Strecke und dem Verleih findest du hier: http://www.rodelfuehrer.de/index.php/Oberbayern/E2-|-Tegernsee-Neureut.html

...zur Antwort