Welcher Teil der Eifel ist der wildeste und einsamste?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wir waren über Ostern in Bad Bertrich und sind rundum auf den z.T. sehr felsigen Höhen gewandert,da ist uns fast kein Mensch begegnet.Auch die Maare in der Nähe (sofern keine Orte oder Campingplätze in der Nähe sind ) bieten viele Wandermöglichkeiten.Nach anstrengenden Wanderungen kann man auch schön im Thermalbad entspannen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du das Ahrtal hinauf fährst, von Bad Neuenahr bis Altenahr, dort aussteigst und dann zur Ruine hochwanderst, bist du mitunter der einsamste Wanderer, der diese wilde und rauhe Gegend, bei so manchem Wetter versucht zu erklimmen. Da es ruhig düster sein kann, ist die Ahrtalbahn mit ihren Stationen genau richtig für eine Heimfahrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?