Urlaub im April in Europa - wohin außer in den Süden? Schweden, England, Schottland, etc??

3 Antworten

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet

Also wir waren dieses Jahr in Februar in Schottland (Edinburgh) und hatten recht gutes Wetter. War nicht zu kalt, Pulli und Jacke haben gereicht. Kann ich also empfehlen.


Nightwish80  21.10.2023, 21:08

Dann hattest du Glück. Wir waren immer Sommer dort. Hatten viel regen und es war sehr viel kühler als bei uns.

0
Nolies  23.10.2023, 08:33
@Nightwish80

Das es in UK mehr regen gibt ist auch so ein Ammenmärchen was sich hart hält. Habe 3 Jahre dort gelebt. Kann ich nicht bestätigen.

0
Nightwish80  23.10.2023, 10:48
@Nolies

Nun ja, ich habe meine Erfahrungen mit geteilt und mehr nicht.

0

Schottland und England kann es halt immer vom Wetter her sehr unbeständig sein.

wir waren im Sommer in Edinburgh, hatten viel Regen und Wind. Und um einiges an Kühlwagen Temperaturen als bei uns.

Wir waren dieses Jahr über Ostern für 2 Wochen in England, Wales und Schottland (Rundreise mit eigenem PKW, Fähre Rotterdam-Harwich). Das war ein wirklich großartiger Urlaub, ich kann es nur weiterempfehlen. Klar, es hat auch mal geregnet, aber überwiegend war es schön.

LG Sophie

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

jaysuperstars 
Beitragsersteller
 19.11.2023, 21:48

Hey Sophie84! Klingt gut :) Wie war das Wetter? Wart ihr mit Kindern unterwegs?

0
Sophie84  20.11.2023, 06:18
@jaysuperstars

Das Wetter war überwiegend frühlingshaft. Lediglich an der Westküste hatten wir ein paar Regentage.

Wie schon gesagt, waren wir mit PKW unterwegs, die Nächte haben wir in Hotels (Travelodge, Premier Inn, aber auch mal kleine Inns/Pubs/B&B) verbracht. Das war schon sehr angenehm, Camping würde ich zu der Jahreszeit glaub ich nicht unbedingt empfehlen.

Genau, unsere Kids (zu dem Zeitpunkt 8 und 5 Jahre alt) waren auch dabei. Es gibt dort überall viele tolle Unternehmungen, die man mit Kindern machen kann.

0