Tagesausflug von Kärnten nach Italien - wer hat einen Tipp?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist nicht einfach, da die Ecke bei Ponteba von der Autobahn dominiert ist, Gemona weiter unten wiederum war mitten im Erdbebengebiet von 1976 und ist wiederaufgebaut, aber nicht schön alt. Wie wäre es mit Tolmezzo: Das Städtchen ist meines Wissens zwar keine Perle, hat aber ein nettes Zentrum, ist nicht ganz so klein und liegt etwas abseits der Autobahn. Übrigens: Diese Ecke gehört wie auch Südtirol erst seit nach dem ersten Weltkrieg zu Italien. Einige Bergdörfer in der Gegend stellen heute noch bayerisch-österreichische Sprachinseln dar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Musste erst mal googeln, wo der Nassfeldpass ist. Wir waren schon 20 mal in Kärnten am Millstättersee, aber diesen Namen kenne ich nicht. Also in der Nähe Weißensee, Hermagor. Wir sind immer nur nach Tarvisio gefahren. Früher, um Pullover und günstige Pfirsiche zu kaufen. Heute lohnt das nicht mehr. Wer noch nie dort war,, kann mal hinfahren. Ansonsten bringt die Fahrt keine Vorteile.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich empfehle dir Bozen als Stadt oder ein bisschen Burgen in den Dolomiten anschauen. Ich kann dir zwar keine direkt empfehlen, aber ddanach solltest du mal googlen. Ist schon sehr beeindruckend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
palmera 03.07.2012, 11:16

Naja, Bozen ist von Kärnten aus für einen Tag dann doch ein bisschen weit...

0

Fahrt von Hermagor aus über den Nassfeldpass (einmalig sind die Fulmenia-Blumen) ins Fellatal dort auf der Fahrt nach Pontebba..Chiusaforte findet ihr direkt an der Fella gelegene kleine Gaststätten in denen ihr die dortigen Spezialitäten z.B. frische Bachforellen aus der Fella und frische Waldpilze essen könnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
heima 30.06.2012, 17:20

Nachtrag siehe hier: Die Wulfenia blüht wieder. Eine der seltensten Blumen der Welt, die streng geschützte Wulfenia, hat wieder zu blühen begonnen. Die blaue Blume wächst nur in den Karnischen Alpen in Kärnten, einige Unterarten sind im Himalaya und in Albanien bekannt.

0

Was möchtest Du wissen?