Namibia Rundreise im August - hat jemand Erfahrung und Tipps

2 Antworten

Hallo, wir haben vor zwei Jahren eine Namibia-Rundreise bei https://trip-tours-namibia.com/ gebucht.

Das ist ein lokaler Reiseveranstalter mit Büro direkt vor Ort. Die Mitarbeiter sprechen aber deutsch, sodass du dich vor der Reise ausführlich per E-Mail oder Telefon beraten lassen kannst.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ergänzend zu Reiserolfs Antwort: Ich hatte in Namibia im Juli/August nächtliche Temperaturen von bis zu -8°! In den Hotels gab es zwar Wärmflaschen ins Bett und zusätzliche Decken, ich war aber auch heilfroh um meine Angora-Skiunterwäsche, die ich dabei hatte! Auch tagsüber ist es nicht 'heiß', die höchsten Temperaturen waren mal 28°, meist jedoch pendelte sich das Thermometer um die 24° ein.

Mit Regen braucht man nicht zu rechnen, Stechmücken gibt es auch kaum. Besonderes zu beachten oder zu berücksichtigen ist eigentlich nichts, wenn man freundlich und respektvoll mit allen Menschen dort umgeht.

Mehr über meine Erfahrungen findest Du unter http://grannyontour.wordpress.com/afrika/ - weitergehen auf Namibia und folgende Seiten!

Viel Spaß, Ihr habt Euch die beste Reisezeit ausgesucht! Auch in Etosha gibt es dann viel zu sehen, die (wenigen, noch gefüllten) Wasserlöcher sind dicht umringt von Tieren!

Was möchtest Du wissen?