In der Schweiz im Wohnmobil übernachten?

3 Antworten

Hallo Freunde!

Bin seit ca. 30 Jahren mit Womo "wild" unterwegs. Ich hatte erst einmal (1x!) von der Polizei im Tessin Besuch: um 03.00 Uhr meinte die "Obrigkeit", ich müsse den CP aufsuchen. Ich stand auf einem Parkplatz und habe für 12 Std. bezahlt. Ich erklärte dem Polizisten-Paar, dass der CP um diese zeit doch geschlossen hätte. Dies interessierte sie jedoch nicht und ich solle jetzt hier verschwinden! Ich sagte ihnen, dass ich ziemlich Alkohol gebechert habe und deshalb nicht mehr fahren dürfe. Da meinten, dass sie mich abschleppen liessen; würde ca. Fr. 400.- kosten...! Sie gaben mir eine Frist von 1 Stunde um zu verschwinden... Und ich verschwand dann! In Touristen-Hochburgen ist die Polizei der Wasser-Träger der CP-Besitzer: sie scheuchen die Womo's auf ihre Plätze!

Hallo Es gibt einen Stellplatzführer, wo kostengünstig oder kostenfrei übernachtet werden kann. www.stellplatz-schweiz.ch

Neu ist der Stellplatz in Huttwil im Emmental bei der Flyer Elektrofahrrad-Fabrik, von wo aus man die ganze Region mit dem Fahrrad erfahren kann. Auch die bekannte "Herzroute" liegt gleich in dieser Gegend.

Hallo

Habe im August 2017 im Tessin (Gemeinde Avegno Gordevio) mit dem Wohnmobil auf einem öffentlichen Parkplatz (kein Wohnmobilverbot) übernachtet. Dies hatte zur Folge, dass ich eine Busse von SFr. 200.-- aufgebrummt erhielt. Hatte dies auch dem Rechtsschutz weitergeleitet, leider ohne Erfolg.

von Schildkröte

Was möchtest Du wissen?