2,5 Tage zu wenig für Washington DC?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

ich war gerade auch 2,5 Tage in Washington und habe das Wesentliche gesehen. Hatte aber leider keine Zeit, um die vielen spannenden Museen anzuschauen. Mehr Zeit ist daher gut, müsst Ihr aber sicher selbst im Gesamtzusammenhang entscheiden, weil Ihr sicher noch eine Reihe anderer Orte an der Ostküste anschauen wollt (Philadelphia? New York?, Boston? lohnenswert auch ein Abstecher zu den Amish People…) Vielleicht hilft Dir mein Reisebericht für Eure Planung? Schau' gerne mal rein: https://www.travelbloke.de/reiseberichte/usa/washington-reisetipps/

Viel Spaß bei der Reiseplanung!

Der Travel Bloke

28

sehr schön, den Bericht werde ich mir mal bei Gelegenheit durch lesen.

1

Es kommt immer auf deine Interessen an und was du dir ansehen willst. Aber für einen ersten Eindruck reicht es sicher.

Wir waren eine Woche dort und haben uns nicht gelangweilt.

Was möchtest Du wissen?