Koh Samui kann man mit Ko Phangan nicht mehr vergleichen. Es ist bereits viel "erschlossener". Trotzdem kann man ( wenn man ein bisschen mobil und unternehmungslustig ist ) immer noch schoene einsame Fleckchen, am besten mit einem Motorbike, finden. Dies besonders im Sueden und Suedwesten.

...zur Antwort

einer der aeltesten und renommiertesten anbieter ist "Blue Star". ansonsten findet ihr in jeder hotelrezeption viele prospekte. bei einem der zahlreichen kleinen reisebueros buchen ist meistens billiger als im hotel. in den hoehlen kajaken ist ebbe/flut abhaengig. schnorcheln ist nicht so das ultimo, da die sicht nur etwa 2 meter betraegt. aber wunderschoene photomotive vom boot aus. festes schuhwerk mitbrigen, da ein etwas rustikalerer aufstieg zu einen salzwassersee auf einem mittleren berg eingeschlossen ist.

...zur Antwort

erst mal eine Woche unterkommen und sich waehrend dessen umschauen ist ein guter Plan.

Das kommt wirklich ganz darauf an, was man moechte. alle straende sind verschieden. zum schwimmen im meer ist die westkueste dank sehr flach abfallenden strand ideal fuer kinder.

3 resorts in verschiedenen preiskategorien dort findet ihr hier: www.samuiwestcoast.com

...zur Antwort

einfach den gesunden menschneverstand benutzen und vorher alles dokumentieren. samui hat diesbezueglich noch keinen schlechten nachrichten produziert - im gegensatz zu phuket und pattaya

...zur Antwort

Das Wetter spielt hier genau, wie ueberall auf der Welt, verrueckt.

Ich moechte jedoch darauf hinweisen, dass zu dieser Zeit auf Samui normalerweise “Regenzeit“ herrscht.

Es muss zu 80% mit bewoelktem Himmel und 50-60% mit mehr oder weniger starkem, auch laenger dauerndem ( einige Tage ) Regen gerechnet werden.

Das alles KANN aber MUSS jedoch dieses Jahr nicht so sein.

Die Straende an der Ostseite sind bis Mitte Februar von hohen Wellen und starken Stroemungen gepraegt, die das Schwimmen sehr gefaehrlich machen. Es sterben dort jedes Jahr einige Touristen, die das unterschaetzen.

lg

Guenther / Samui

...zur Antwort

auto und mopedvermieter gibt es wie sand am meer. das moped gut in augenschein nehmen und vor allem pruefen, dass alles funktioniert. generell sind die vermieter nicht berechtigt den originalpass zu behalten. sie tun es aber dennoch und auch aus gutem grund. einige urlauber haben irgendwo einen unfall oder lassen das moped einfach im strassengraben liegen. unglaublich aber es kommt vor.und so muss die herde die konsequenzen fuer einige schwarze schafe tragen. natuerlich muss man eine kaution hinterlegen. wo bekommt man schon einen gegenstand von 1 000 euro ohne sicherheit in die hand. im prinzip funktionert aber alles viel einfacher als man denkt.

...zur Antwort