Wenn man europaisches Poertugiesisch sehr gut beherrscht wird man kein Problem haben die brasilianische Variante zu verstehen. Da aber das kulturellen Niveau viele Brasilianer nicht sehr gut ist, haben sie oft Schwierigkeiten Portugal's Portugiesisch zu verstehen. Es ist mir als Portugieisin in Brasilien schon vorgekommen, dass Brasilianer mich komisch blickten, und nicht direkt alles verstanden haben was ich gesagt habe und fragten was für eine Sprache wäre das, was ich gesprochen habe. Da muss man etwas langsam reden, dann geht's! Das Problem wird aber in Prinzip in Grossstädten nicht vorkommen!

...zur Antwort

Als Portugiesin und Portugiesisch Leherin muss ich natürlich sagen, es lohnt sich! Es ist die 6. meist gesprochene Sprache der Welt und die Sprache ist eine hervorragende Basis um weitere Romanische Sprachen zu lernen: sowohl Spanisch als auch Italienisch werden danach sehr leicht gelernt und verstanden. Umgekehrt ist es je schwierig (mit Spanisch oder Italienisch beginnen und dann Portugiesisch lernen).

...zur Antwort

Wo normalerweise in Spanien, Silvester ein Feier der Familie ist, ist es in Madrid auch ein Feier des ganzen Landes. Viele Spanier (nicht unbedingt nur aus Madrid) treffen sich an der Puerta del Sol um eben wenn die Uhr an dem Post Gebäude die 12 Uhr schlägt, die Trauben zu essen und Cava (dem leckeren Spanischen Sekt) zu trinken. Danach feiert man die ganze Nacht durch in den Bars um Plaza Santa Ana, zum Beispiel aber nicht nur! Hier kannst du weiter darüber lesen: http://urlaubsort.wordpress.com/2010/10/18/silvester-2010/

...zur Antwort

Silvester in Spanien ist allgemein eine nette Party auf der Straße und in Bars. Allerdings ist es eine Sache von der Familie und Freunde, also Abendessen oft zu Hause, also sind viele Restaurants zu! Von daher würde ich vorschlagen einen Hotel zu buchen der auch ein Silvesterprogramm hat. Dann in die nächste Plaza um die 12 Trauben zu essen - bringen ja Glück für den kommenden Jahr, dann in die Bars. In Barcelona und Madrid wird stark gefeiert, andere Städte vielleicht gemütlicher; In Vigo, in Nordspanien ist wieder die Hölle los! Also ganz unterschiedlich!

...zur Antwort

Faro selbst ist nicht gerade die schönste Stadt für Urlaub. Aber wenn Ihr ein Auto mietet werdet Ihr bestimmt schöne Strände und Orte finden: Tavira, Lagos, die Alentejaner Küste (das Wasser ist kälter, dafür aber wilder, natürlicher und alt schöner. http://reise-nach-portugal.com

...zur Antwort

Teneriffa hat keine gute Strände. Im Süden wurde ich Los Abrigos und Costa del Silencio empfehlen: ruhigere Ferienort und unweit git es ein Strand. Alternativ würde ich eher Richtung Norden nach Puerto de la Cruz fahren und dann die wunderschone Pools von Martianez benutzen und die Srände in der Umgebung. Der schönsten Strand Teneriffas ist Las Teresitas unweit vom Hauptstadt Santa Cruz de Teneriffe. Das Video meiner Reise na Teneriffa, vielleicht helfen die Bilder etwas!

http://www.youtube.com/watch?v=GFdA67gckp4&feature=player_embedded
...zur Antwort