Ich stimme Seehund absolut zu. Außerdem möchte ich dir noch die Homepage des Central Parcs empfehlen: http://www.centralpark.com/guide/maps/runner-s-map.html

Dort kannst du dir eine hervorragende Karte mit allen Wegen runterladen und deinen Lauf ganz genau mit Meilenangabe etc. planen.

...zur Antwort

Wirklich baden wirst du wohl nirgends mehr können. Das Wasser und auch die Lufttemperaturen sind eigentlich überall zu kalt, um einen richtigen Badeurlaub zu machen. Einen Strandurlaub kann man aber natürlich trotzdem erleben, mit langen Spaziergängen, Picknick etc. Das kannst du eigentlich überall haben, z.B. in Südfrankreich, Sizilien ... Wir hatten ein Jahr besonderes Glück auf Zypern. Baden konnte man nicht, aber die Temperaturen waren sehr angenehm, gerade für einen Aktivurlaub.

...zur Antwort

Schwierig, schwierig ... DAs wichtigste sind wirklich deine Interessen. Ich persönlich würde mich für die Westküste und spezielle Kalifornien entscheiden. Die Küste zwischen SAn Francisco und San Diego abfahren, die Nationalparks im Hinterland kennen lernen, z.B. den Sequioa NP oder den Yosemity Park, ein Abstecher nach Las Vegas und zu den Rocky Mountains, oder eher nach Mexiko ... Wenn du im September fährst, kannst du im Death Valley auch das Spektakel des burning man erleben. Die Ostküste hat mindestens genauso viel zu bieten, es ist wirklich von dir abhängig.

...zur Antwort

Eine Freundin von mir lebt nun seit 2 Jahren in Dubai. Wenn sie im Bikini am Strand liegt oder schwimmen geht, ist das wohl kein Problem. Aber sie wurde schon mehr als einmal von anderen, einheimischen Frauen auf ihr zu offenherziges Strandkleid angesprochen wenn sie damit zurück zum Auto ging. Bikini am Strand ist also ok, aber sobald du den Strand verlässt, würde ich etwas anziehen, das die Schultern bedeckt und bis kanpp zu den Knien geht.

...zur Antwort

Zunächst ist das Entscheidende die Wanderschuhe schon vor dem Urlaub richtig gut einzulaufen. Ich war einmal mit neuen Wanderschuhen unterwegs in den Bergen und die Narben an meinen Hacken (von den Blasen) werden mir wohl für immer bleiben. Seitdem trage ich zusätzlich nicht gewaschene Wollsocken und klebe auf die besonders empfindlichen Stellen ein compeed-Blasenpflaster auf. Das wirkt Wunder.

...zur Antwort