wer hat erfahrung zum rennradfahren an der türk ägais-küste??

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo pobresito,

ich habe zwar keine Erfahrung mit Rennradfahren, aber ich kenne die türkischen Straßenverhältnisse. Und dazu möchte ich sagen, ich weiß nicht, ob das Rennrad das richtige Sportgerät auf türkischen Straßen ist. Wenn du gesagt hättes, Mountain Bike, würde mir dies eher einleuchten.

Türkische Autofahrer sind die Radler auf Haupstraßen noch nicht gewohnt, so dass du eher als Hindernis angesehen wirst, anstatt als Verkehrsteilnehmer. Das heißt, du befindest dich ständig zwischen Asphalt und unbefestigtem Straßenrand. Für dein Rennrad eine absolute Herausforderung, wenn du ihm dies antun möchtest. Was die Straßenverhältnisse angeht, wäre meiner Meinung nach ein Mountain Bike vorteilhafter. Was die türkischen Fahrweise betrifft, musst du dich auf eine abenteuerliche Fahrt vorbereiten. Das soll nicht heißen, dass sie nur aus Gefahren besteht. Man muss einfach bedenken, dass der Radler beim türkischen Autofahrer noch nicht angekommen ist.

Dafür wünsche ich dir eine gute Ankunft. LG Canan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo pobresito,

ich war zwar selbst noch nicht mit dem Rennrad unterwegs, aber ich würde Antalya buchen und nach Kappadokien eine Tour machen.

Ich würde einfach eine klassische Kappadokien Rundreise abfahren.

Zum Beispiel: Antalya - Alanya - Mersin - Kahramanmaras - Adiyaman - Nemrut Berg - Kappadokien - Antalya.

Klingt sehr verlockend und würde mich durchaus reizen, aber ich habe in der Türkei schon etwas Angst vor dem Verkehr...

Ich hoffe, es war dir eine Hilfe. Liebe Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?