Nachträgliche Adressänderung auf Personalausweis, damit in den Urlaub?

2 Antworten

Also als ich meinen Wohnort gewechselt hab, gabs aufm Perso vom Amt einen Aufkleber mit der neuen Adresse und in meinen Reisepass nen neuen Stempel mit der neuen Anschrift.

Also alles ganz offiziell und legal!

Hast Du die Adress-Änderung selbst 'geklebt'? Normalerweise ist die Prozedur heute so:

Wenn man umzieht, muß man sich ummelden und bekommt dann einen neuen Personalausweis ausgestellt. Früher wurde ein amtlicher Vermerk in den Personalausweis eingefügt und entsprechend gestempelt.

Wenn Du also selbst einen Aufkleber auf den Ausweis gemacht hast, dann solltest Du den lieber entfernen - amtliche Ausweispapiere dürfen nämlich nicht so ohne weiteres verändert werden. Die alte Adresse wird niemand unterwegs stören...

1

Hi, danke für deine schnelle antwort. Nein, die adresse wurde vom bürgerbüro eingeklebt.

LG

1
47

Nein, wenn man in der Region (gleiches Bundesland oder kleinere Verwaltungseinheit) umzieht, wird die neue Anschrift in den Plastik-PA vom Amt mit gestempeltem Aufkleber eingebracht. Mag sein, dass das bei den neuen scheckkartengrossen Persos schon wieder anders ist.

0

Was möchtest Du wissen?