Kokosnuss als Postkarte versenden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo petitprincess,

hä??? Natürlich kann alles verschickt werden (wie hier eine/r schon geschrieben hat)!! Du meinst doch anstelle Postkarte irgend ne andere originelle Sache aus dem jeweiligen Land oder? Gibts fast überall auf dieser Welt, zumindest in allen Touri-Ländern. Kannst dabei aber auch selbst kreativ werden.

Und dann gehst du zum Postamt und gibst es mit dem richtigen Porto auf (das Porto ist nämlich deutlich teurer als Postkarten-Porto und wenn zu wenig drauf ist, kommt es entweder gar nicht an oder wenn die Postbeamten/Postbote nett ist, klingelt der beim Empfänger und der darf nachbezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich gibt es was in der Art, allerdings gilt das nicht als Postkarte! In Hamburg haben wir kleine Plastikfläschchen mit gerolltem Brief innen gekauft und per Bundespost nach Hause geschickt. Es kam hier ganz normal zuhause an. Allerdings betrug das Porto 1,45€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na, ob Du da nicht einer urban legend aufgesessen bist ?

Im internationalen Postverkehr ist die Postkarte jedenfalls streng genormt, das geht vom Verhältnis Länge zu Breite bis hin zu dem Papiergewicht (min 150 g/m2, max 500 g/m2) und der rechteckigen Form. Kokosnüsse fallen da nicht drunter.

Bierdeckel, sofern rechteckig und Mindestkantenlänge 125 mm könnten als Kompaktbrief versandt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schmucki
12.06.2011, 00:02

So sieht es aus... Das ist Blödsinn... Wenn es tatsächlich solche Sonderregeln geben sollte, so gilt der Versand sicher nur innerhalb der USA. Das könnte sein, halte ich aber für unwahrscheinlich...

0

PS. habe noch etwas hinzuzufügen: Auch einen Bierdeckel habe ich schon erhalten -quadratisch - das Porto war0,55€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?