In England gibt es kein "Ladenschlussgesetz". So sind viele Geschäfte geöffnet, andere geschlossen.

Harrods, Selfridges etc. haben z.B. Sonntag ab Mittag geöffnet. Ich empfehle, das jeweilig gewünschte Geschäft via Internet aufzurufen, alle anderen "Auskünfte" sind reine Vermutung.

...zur Antwort

Mantua war im Mittelalter wohl die prächtigste Stadt der Lombardei, im Besitz der Gonzagas, und hielt diesen Stand bis in die Renaissance. Sehr schön ist der Dom, dessen Grundbau aus der Romanik stammt, und bis in die Renaissance der sich ändernden Mode angepasst wurde. In der Sakristei kann man ein Gewölbe aus der Schule Andrea Mantegnas besichtigen, der in Mantua lange Zeit gearbeitet hat.

Berühmt ist der Palazzo Te aus den 1550-er Jahren.

Ein Spaziergang am Mincio ist auch reizvoll, egal welche Jahreszeit.

Nicht vergessen: Andreas Hofer der Tiroler "Held" wurde im Palazzo D'Arco vor ein Kriegsgericht gestellt, und an der Porta Giulia erschossen. (Zu Mantua in Banden)

Auf seinem Weg nach Rom hat hier W.A. Mozart 1770 sich im Theater Bibiena aufgehalten, das man auch besichtigen kann.

Ich denke sogar, ein Tag ist etwas gering bemessen.

http://guideturistichemantova.it/Deutsch/palazzo-te/

LG

...zur Antwort

Das Schöne ist, dort ist im November eben NIX los! - Du kannst um alle Häuser ziehen, es wird windig und kühl sein, aber sinnig und stimmig. "Grosses Stapel Bücher" brauchst du nicht mitnehmen, es gibt dort eine prachtvoll sortierte Bücherei (in der Delbrückstraße) UND eine Buchhandlung. Ja! Da staunst du!

Es ist schön dort, die "Decke" fällt dir nicht auf den Kopf, dazu ist der Ausblick zu weit, sollte dir das auch noch zu wenig sein, hör ein bisschen Tukur!

http://www.youtube.com/watch?v=U9hUnMvaax8
...zur Antwort

Diesen Stress, GlobalPeople, machst du dir selbst - und das musst du dir abtrainieren.

Lies vorher einen guten Reiseführer, schau im Internet nach, was du in dieser Stadt finden kannst, das dich wirklich interessiert, heb dir das andere entweder für verbleibende Zeit oder für nächstes Mal auf. (Man darf auch 2x in die gleiche Stadt fahren)

Wirf alle guten Tipps von Verwandten und Freunden im Sinne von "Das MUSST du dir ansehen!" über die Wupper, noch besser, sag ihnen gar nicht, dass du wegfährst. Wenn du mit deinem Schatz fahrst, besprecht zusammen einen etwaigen Plan aber keinen detaillierten, denn der würde von euch schon wieder verlangen, dass ihr euch punktuell an ihn hält

Geniesst eure freie Zeit, geniesst die schöne Stadt und geht in den Park, geht ins Kaffeehaus, meistens gibt es am schönsten Platz der Stadt eines und dort habt ihr Super-Aussicht, also was mehr wollt ihr?

Power-sightseeing ist Quatsch! - Ebenso wie "3 Kontinente in 5 Tagen".

Dazu ist die Welt zu schön.

Ich kann mich sogar an eine Stadt erinnern, in der wir den halben Abend mit dem Nachportier geredet haben. Das bleibt mir immer in netter Erinnerung, wie er uns die Fotos seiner Kinder zeigte, und uns am nächsten Tag ein Rezept seiner Frau brachte.

...zur Antwort

Ich verstehe dich absolut. Auch ich hasse es, wenn Papageno mit dem VW auf die Bühne fährt, oder La Traviata im Bordell spielt.

Originales Bühnenbild, oder wenigstens, was man unter Umständen damit verbinden könnte, lässt sich nicht mehr auf ein gewisses Opernhaus beschränken, da auch Intendanten ausgewechselt werden.

Man muss im Internet suchen, sich vielleicht auf einem Forum einschreiben, dann erfährt man mehr.

Mit Freuden erinnere ich mich an dies:

http://www.damtschach.at/2012/oper/oper2012.html

...zur Antwort