Servus aus Brasilien !

Also number 1 von Rio aus würde ich empfehlen die ILHA GRANDE, sie liegt südlich von Rio in der nähe von ANGRA DOS REIS, mit dem Bus von Rio aus sind es ca: 2 Stunden bis Angra und dann weiter mit der Fähre zur ILHA GRANDE wenn du mehr infos brauchst sag mir bescheid habe dort 6 monate in einen Hotel gearbeitet, du kannst auch voa google ein paar infos erhalten, meinstens in english und portugiesisch.

Number 2 wäre ein Flug nach Vitoria, Espirito Santo, es sind ca. 1 Stunde flugzeit von Rio aus und Vitoria ist schon eine Grössere Insel.

Vitoria hat wunderschöne Strände und viele kleinere Dörfer um die gegend, also ein Auto wäre gut weil die Busverbindungen nicht so super sind wir in Europa, auch hier das selbe wie oben, falls mehr fragen mir bitte eine e-mail schreiben, bin zur zeit in Vitoria und bleibe bis mitte März

Alles Gute

Francis Vieira

...zur Antwort

Cielito, Hola :=)

Das mit dem Besuch mit öffentlichen Verkehrsmittel ist kein Problem, am besten in einer der großen Hotels nachfragen welcher Bus dort vorbeifährt, kommt drauf an wo du in Rio bist, kann sein das du einmal oder zweimal umsteigen muss aber sonst ist das kein problem.

Wann möchtest du nach Rio fliegen ??

Weisst du schon in welchen Stadtteil do sein wirst ??

Liebe Grüsse aus Wien

Francis

...zur Antwort

Naja die besten Partys sind meistens am Wochenende, also Freitag's und Samstags, es gibt auch die Lapa die unter der Woche recht interessant ist.

Am Strand legen und das leben so richtig geniessen musst du schon ein paar Strände besuchen um das Rio feeling zu erhaschen, also ein tag Copacabana, ein Tag Ipanema, vielleicht auch Botafogo und Flamengo.

Für Sightseeing, kommt auf deine Interesse an, wenn du vieles sehen willst würde ich schon 3 bis 5 tage einplanen, plus Strand und Party's also 14 tage wäre nach meiner Meinung nach schon okay

Wann hast du vor nach Rio zu fliegen ?? LG aus Wien

Francis

...zur Antwort

Hallo aus Wien, also die tips vom Flying Dutch sind super, hier noch ein paar ideen, natürlich hängt alles vom Wetter und die genaue Einstellung über Romantik ab.

Da ist ein Platz in Wien nennt sich Kahlenberg dort gibt es einen Restaurant - Bar- Hotel alle 3 super für einen Sparziergang durch die Wälder Wiens mit anschliessenden besuch des restaurants - bar oder Hotels

Kahlenberg liegt weit aussen in Wien, es gibt ein Bus von Grinzing aus der dort rauf fährt oder taxi nehmen.

Grinzing ist berühmt für die Heurigen, gibt aber viel touristen aber es gibt ein paar kleine Heurigen die es wert sind, bei interesse, schreib mir eine e-mail

Bei schönen wetter ist es machbar in einige Hotels ein Picknick korb zu bestellen, du kannst aber selber die sachen beim supermarkt einkaufen und bei der alte Donau ein romantischen spätnachmittag machen (Korkenzieher nicht vergessen)

Falls noch fragen bitte e-mail mich

Alles gute und viel Erfolg in der Liebe

Francis

...zur Antwort

Also gegenüber alle andere bin ich schon dafür eine Favela zu besuchen, bin selber Brasilianer und lebe in Wien und viele meiner Deutschen und Österreichischen Freunde haben schon eine Favela besucht aber nicht um dia Armut zu sehen aber um zu sehen wie Glücklich viele Leute leben mit dem wenig die Ihnen bleibt, viele Menschen die wir kennen, beschwerden sich tagtäglich um das und dies, glaube mir nachdem du in einer Favela warst, wirst du dich nie mehr beschwerden über etwas. Die favelas geben auch einen Blick in das zusammenleben der Menschen, nicht alle in den Favelas sind Drogenbaronen. Wir in Brasilien haben nicht so einen Sozialstaat wie in Österreich oder Deutschland, die Drogenbaronen helfen auch dort wo niemanden vom Staat hilft, es gibt eine richtige Stadt in der Stadt mit Supermärkte, Kirchen, Kinos, Apotheken und vieles mehr, also ich rate es Dir hinzugehen und sich alles genau ansehen, am besten ist es mit einen der sich auskennt und auch die sprache spricht, alleine wirst du dich nicht so gut auskennen in den ganzen labyrinth die es dort gibt. Ich habe einen freund der eine spezielle tour für touristen erstellet hat und der auch dort lebt und von den Leuten respektiert wird, nein er ist kein Drogenbaron, falls interesse, send emir eine e-mail :=)

LG aus Wien

Francis

...zur Antwort

Naja es gibt schon sehr viele Bekannte aber nicht so Berühmte Sehenswürdigkeiten in Wien wie z.B das Schnapsmuseum, das Foltermuseum, Ein Bunker vom 2. Weltkrieg das jetzt ein Museum haust, eine Tour durch das Unterirdisches Wien, ein paar spezielle Kaffeehäuser wie das Hundertwasser kaffee wo du umsonst ein Video von dem Inneren des Gebäude sehen kannst, das Gebäude ist ein Wohnhaus also kein zutritt für fremde, viele kuriose Jugendstilgebäude und vieles mehr, Schreib mir falls Interesse was du wirklich suchst bin Fahrer für verschiedene Limousinen Firmen in Wien.

Was das essen anbelangt ist Wien sicher billiger als andere Städte das problem ist nur zu wissen wo genau ein gutes beispiel ist das DIWAN dort isst du soviel du willst und kannst auch zahlen soviel du willst, es gibt auch ein paar 1 euro bar und 2 euros bar wo die getränke klein sind aber dafür sehr billig, speziell gut ist das 1 euro bier, 1 euro whiskey, 1 euro wien usw

Hoffe es hat dir etwas geholfen, gute reise und alles gute

Francis aus Wien

...zur Antwort

Prag ist super für Frauen, ich habe schon viele Touristinen alleine hin empfohlen und alle haben einen super aufenthalt gehabt, die clubs, disko und andere Bars findest du sicher mehr infos bei der Zentrale Info oder gehst du einfach in einen fünf Sternen Hotel und fragst den Portier was er so empfiehlt, viele werden nicht danach fragen ob du überhaupt ein gast im Hotel bist, aber sie werde es vielleicht annehmen.

LG aus Wien und gute reise

Francis

...zur Antwort

Hallo direkt aus Wien, naja kostenlos kannst du schon die Lippizaner sehen aber , es gibt immer ein aber, du hast einen etwas weiten Blick zu die Pferde, die Stallungen sind von der Strasse aus zu sehen, wenn du zum Richtigen zeitpunkt kommst vor oder nach einer Vorstellung kannst du sie auch gleich fotografieren da sie alle die Strasse überkehren müssen um in die Hofburg zu gelangen, sonst ist das Training nicht so toll aber dafür kannst du Stundenlang dich dort aufhalten.

LG aus Wien

Francis

...zur Antwort

So wie laffer es gemeint hat, finde ich auch ganz toll die idee mit dem Spaziergang nach Venice, am besten ist es natürlich am Wochenende, ich würde sogar das ganze wechsel erst Venice Beach (so nach mittag ist etwas dort los)dort hast du noch ein wenig von den Hippie feeling, Rollschuhläufer, Bodybuilder, schöne Menschen, sport freaks sehr viele kleine cafes und später nach Santa Monica entlang des strand gehen, den Pier kannst ja schon von weiten sehen. Am Pier ist auch eines der ältesten Karusell in Amerika, schauplatz vieler filme, ein kleines Vergnügunspark ist auch am pier vorzufinden, in Santa Monica gibt es am Nachmittag viele gute und interessante Strassenmusikanten alles bei der 3rd street promenade (beim pier einfach immer geradeaus gehen bis zur dritten strasse) Den Shopping Center ist auch nett, versuch mal HotDog in a stick und die frische Limonade hhhhmmmm

Schöne Grüsse aus Wien

Francis

...zur Antwort

Bin auch der meinung das es kein problem sein sollte, wie Little Arrow + Endless gemeint haben diese plätze sind echt toll mit Kindern zu besuchen, war 9 Jahre lang Reiselieter in Kalifornien und habe viele Eltern mit Kindern aus der ganze Welt betreut aber ein ist wichtig, ohne einen Auto wird die ganze hin und her fahrerrei zum schwierigsten teil, speziell für den Fahrer. Wichtig ist auch wo Ihr bleiben wollt in Los Angeles da die oben angeführte Orte sehr weit weg sind voneinander, hier ein tip. Für Santa Monica, Venice Beach, Universal Stdios und Hollywood würde ich in der mitte bleiben so die gegend um West Hollywood oder gleich in Santa Monica, es gibt viele Tourfirmen die einen vom Hotel abholen und wieder zurückbringen. Für Disneyland würde ich 2 Tage einplanen und gleich in Anaheim bleiben, viele Hotels und sehr nahe zu Disneyland (Von L.A. ist es ca 1 Stunde fahrzeit ohne staus) Dort gibt es auch in der nähe das Knotts Berry Farm für Kinder ein Paradies. Und für San Diego würde ich auch ein Hotel in der nähe suchen,für den Zoo, Seeworld und die Stadt selber sollte man 4 Tage rechnen. Fals noch fragen geben sollte, Schreib mich einfach an, bin gerne behilflich

LG aus Wien Francis

...zur Antwort