Auf den Kanaren ist aufgrund des milden Klimas ganzjährig das Baden möglich. Im Schnitt liegen die Temperaturen bei 20 bis 28 Grad. Am heissen ist es in den Monaten zwischen Juni und Oktober, aber auch im Dezember hat es noch 20 Grad.

...zur Antwort

Ich glaube das ist gar nicht so einfach. Das Tier braucht Papiere und Impfungen, muss best. Zeit in Quarantäne usw. Schau doch mal hier nach: http://www.tierhilfe-grenzenlos.de/thailand.html.

...zur Antwort

Ich war mal zu Ostern in St.-Peter-Ording. Da waren fast nur ältere Leute unterwegs, die Cafés voll mit Senioren. Wenig Junge Leute waren zu sehen. Wenn du Party etc. machen willst, bist du in St.-Peter-Ording sicher nicht richtig.

...zur Antwort

Im März ist es in Norwegen noch Winter. Aber die schneebedeckte Landschaft hat auch ihre Reize. Im Landesinneren können die Temperaturen im Winter unter minus 40 Grad fallen. In den Küstengebieten dagegen ist es im Winter vergleichsweise mild. Jedoch regnet und stürmt es in dieser Gegend zur Winterzeit sehr oft und sehr stark.

...zur Antwort

Norwegen ist leider ein teueres Land, aber man kann auch ein wenig sparen, wie der Artikel http://www.rp-online.de/reise/kurztrips/Norwegen-guenstig-erleben_bid_36162.html zeigt: Wild campen oder auf dem Zeltplatz wohnen.

...zur Antwort

Diese Kofferbänder mit den bunten Streifen haben auch schon etliche Leute entdeckt, um ihre Koffer kenntlicher zu machen. Ich habe auf meinen Koffern ausgefallene Kofferschilder in schrillen Farben, an denen ich die Koffer erkennen kann.

...zur Antwort

Es gibt einige günstige Pensionen in St. Peter Ording, wie z.B. die Pension Hitzsand, die sehr preiswerte Zimmer anbietet, siehe http://www.hitzsand.de/.

...zur Antwort

Falls du Schlittschuh laufen kannst: In London entstehen jeden Winter an den beliebtesten Sehenswürdigkeiten Eislaufbahnen z.B. beim Tower of London. Da kannst du dann in einer schön beleuchteten Kulisse Eislaufen. Ist doch auch mal ein schönes Weihnachtserlebnis, oder? Und falls du glitzernde Weihnachtsdeko suchst -die großen Kaufhäuser rund um Oxford Street, Regent Street und Piccadilly bieten tolle weihnachtliche Schaufensterdekorationen.

...zur Antwort

Der Lütticher Weihnachtsmarkt soll auch sehr schön sein. Er ist eigentlich ein Weihnachtsdorf und nennt sich "Village de Noel". Dieses Jahr findet er vom 26.11. bis 30.12. statt. Und wenn man zum Lütticher Weihnachtsmarkt fährt, sollte man sich unbedingt das nahe gelegene Schloss Modave ansehen, das zur Weihnachtszeit zur Zauberwelt dekoriert wird. Infos zum Lütticher Weihnachtsdorf gibts unter http://www.villagedenoel.be/.

...zur Antwort

Man kann überall beim Essen sparen, wenn man es möchte, nicht nur in Rom. Dann gehst du halt in ein Lebensmittelgeschäft und kaufst dir ein paar Brötchen mit Käse, Wurst, Getränke etc., dann gibst du auch nicht viel aus. Für ein paar Tage geht das schon mal, wenn man wenig Budget hat. Wir machen das immer, wenn wir längere Touren machen und viel fahren, weil es einfach praktischer und weniger zeitaufwändig ist. Übrigens gibt es auch Fastfood und Mitnehmpizzen in Rom.

...zur Antwort

In Mark Twains Aussage steckt sicherlich ein Körnchen Wahrheit, denn ich habe auch schon die Erfahrung gemacht, dass sich Menschen auf Reisen anders verhalten bzw. man sie da erst richtig kennenlernt. Wir waren vor 5 Jahren mit guten Freunden in Irland und da gab es auch einige Auseinandersetzungen betreffs Macken die man am anderen nicht kannte. Man steckt im normalen Alltag einfach nicht 24 Stunden mit jemanden zusammen, kennt daher nicht jede kleine Angewohnheit, sondern eigentlich mehr das Sonntags- oder Ausgehgesicht des anderen. Klar teilt man die ein oder anderen Sorgen, aber man kennt sich eben nicht rund um die Uhr. Wir haben zwar auf dieser Reise versucht uns Freiräume zu lassen (jedes Pärchen hatte einen eigenen Mietwagen und machte zum Teil eigene Ausflüge), aber nach 2 Wochen waren wir froh, als wir wieder auseinandergingen. Und seither ist die Freundschaft extrem abgeflaut, eigentlich kaum mehr da. Vielleicht hat man sich auf der Reise einfach "zu gut" kennengelernt...

...zur Antwort

Typisch toskanische Lebensmittel wie kaltgepresstes Olivenöl, Mandelgebäck, Pecorino-Käse oder Chianti werden deine Tochter wahrscheinlich noch nicht interessieren, diese Geschmacksnerven bilden sich erst später :-), aber dein Bruder könnte etwas aus Leder mitbringen, eine Tasche vielleicht, einen schicken Gürtel oder einen Geldbeutel. Es wird auch sehr viel Silberschmuck verkauft in Florenz, wie wäre es mit einer Kette, einem Armband oder einem modischen Ring? Um die Ponte Vecchio herum gibt es besonders viele Schmuckläden.

...zur Antwort

Ich leide selber seit vielen Jahren unter Heuschnupfen und fahre deswegen immer gerne ans Meer (Mittelmeer, Nordsee), weil mir das Wechselklima einfach gut tut. Oder ich mache eine Städtereise. Du musst halt in Länder fahren, die relativ karge Landschaften aufweisen wie z.B. Malta. Alternativ könntest du auch eine Kreuzfahrt machen, denn auf dem Schiff bist du auch vor den Pollen sicher.

...zur Antwort