Die Briten sind da sehr streng, denn die Strafen sind dort viel härter als in Deutschland, wenn sie beim Ausschank an Minderjährige erwischt werden. Sie wollen von jüngeren Menschen grundsätzlich den Ausweis sehen vor Ausschank oder Einlass - wenn du keinen dabei hast oder zu jung bist = Arschkarte. Sogar ich als 25jähriger hatte vor ein paar Jahren Problemchen überhaupt ein Bier zu bekommen.

...zur Antwort

Also meine Kumpels mieten es meistens vor Ort aber wenn du öfter wegfährst, wäre es am günstigsten wenn du auf einer Preisvergleichseite guckst wo es am günstigsten ist und das Inventar im Internet bestellst. Manchmal gibt es auch tolle Angebote in Skigebieten doch darauf kann man sich nicht verlassen.

Mein Tipp: Bei 1-2x Urlaub im Jahr ausleihen und wenn du öfter fährst kauf es im Internet ;-)

...zur Antwort
Australien, Osten und Zentrum: Die besten Tipps und Routen für Reisen per Campmobil und Mietwagen von Veronika Pavel (Autor)

Kurzbeschreibung: Australien auf neuestem Stand: Ein Reisehandbuch konzipiert für Reisende, die auf eigene Faust mit Mietwagen oder Camper auf dem "Fünften Kontinent" unterwegs sein wollen. Ausführliche Kapitel zu allen Aspekten der Reisevorbereitung, -planung und -organisation mit vielen praxisbezogenen Tipps. Alles, was man über Geschichte, Kultur und Alltagsleben in Australien wissen muss. Popul„re und weniger bekannte Sehenswürdigkeiten, Nationalparks und die sch”nsten Str„nde. Detaillierte Routenvorschl„ge und ausführliche Streckenbeschreibungen mit Kilometerangaben und Hinweisen zur Zeiteinteilung: entlang der Ostküste: Sidney - Cairns entlang der Südküste: Adelaide - Melbourne - Sydney im tropischen Norden durchs "Rote Zentrum" von Nord nach Süd: Darwin - Alice Springs - Adelaide. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.


Meine Schwester hatte mir das Buch mal empfohlen bevor in Australien war und ich habe wirklich viel gelernt damit.

...zur Antwort

Ich würde sagen, dass 10 Tage schon reichen. Tasmanien ist nicht all zu groß. Ich persönlich würde 12-14 Tage drauß machen. Dann hast Du nicht so einen Streß.

Hier noch ein Buchtipp für dich: http://www.amazon.de/Tasmanien-Reisef%C3%BChrer-einer-einzigartigen-Insel/dp/3833404647

Da findest Du viele tolle Informationen und das Buch wurde auch von Geo-Saison empfohlen ;-)

...zur Antwort

Ich habe auf einer Seite folgende Autovermietungen gefunden:

  • Europcar Acapulco: Acapulco International Airport (Juan N Alvarez Airport), Blvd de las naciones # 3104, 39940 Acapulco, Tel +582-55-520-755-72

  • Avis Mexiko City: Flughafen Benito Juarez, Mexico City, 15520, Tel +52-55-576-232-62

  • Sixt Cancun: Cancun Flughafen, Carretera Cancun-Tulum KM 17.Cancun, Tel +52-81-836-906-96

  • Budget Cars Tijuana: Abelardo L Rodriguez Airport, Tijuana, Tel +52-66-468-329-05

(Quelle: http://www.autogenau.de/ratgeber/mietwagen/mietwagen-mexiko-vw-kaefer-oder-neues-auto-waehlen.html)

Ich hoffe ich konnte helfen.

...zur Antwort

Selbstverständlich ist das auch interessant für Erwachsene. Allein die Tatsache, dass Du dort Tiere in freier Wildbahn siehst, die Du sonst nur im Zoo oder im TV zu sehen bekommst. Wenn Du den Wunsch hast sowas zu machen, dann mach es auf jeden Fall. Du wirst sicher nicht enttäuscht!

...zur Antwort

Eine Freundin von mir war schon sehr oft allein in NY. Die New Yorker sind im Vergleich zu Deutschen sehr offen und nett und helfen einem sogar wenn man unbeholfen irgendwo rumsteht. Sie hatte davon erzählt, dass Sie vom Flughafen bis Downtown in Begleitung gefahren ist und ihr sogar jemand das Ticket ohne schlimmere Absichten für die Ubahn bezahlt hatte. In Der Ubahn selber wurde sie von einem älteren Pärchen begleitet, die Ihr sagten wann sie umsteigen mus und welche Ubahn sie nehmen muss. Mach dir nicht so viele Sorgen, meide es Nachts auf der Straße zu sein oder in dunklen einsamen Ecken und es wird schon gut gehen.

...zur Antwort

Das kommt ganz aufs Urlaubsland an. Generell bin ich ein Genießer und gehe gerne gut essen, deshalb lasse ich mich auch in jedem Urlaub richtig gut bewirten und genieße das in vollen Zügen. Vorallem die Gerichte, die man in Deutschland kaum zu Essen bekommt. Dazu einen landesüblichen Wein und ich bin glücklich! Tagsüber mach ich meistens Wasser-Sport, da wird das wieder ausgeglichen ;-) und ich nutze dann auch alle sportlichen Aktivitäten. Hotel und Zimmer sind mir nicht so wichtig, da ich auch gerne campen gehe.

...zur Antwort

Ich würde im Autohaus in Deiner Nähe fragen. Die haben sowas meistens direkt vor Ort. Wenn nicht, dann kannst Du auch mal die ADAC HOtline anrufen. www.adac.de

...zur Antwort

Hallo mia! Ich glaube, dass Du da keine große Sorge haben musst. Du kannst auf den entsprechenden Seiten so buchen, dass Du noch andere Mitfahrer im Auto hast. Dann brauchst Du nicht wirklich Angst haben. Du siehst auf den Seiten wieviele Personen schon in dem Auto gebucht haben und wenn es dann 3/5 sind, kannst Du getrost mitfahren. Auch alleine würde ich mir da keine großen Sorgen machen. Ist es nicht auch so, dass man die Leute bewerten kann wo man mitfährt? Ich dachte das eigentlich immer. Ich denke, dass Du keine Angst haben musst!

...zur Antwort

Ich würd sie vor Ort kaufen. Da gibt es viele Shops und teuer ist es dort auf keinen Fall. Im Gegenteil zu Deutschland ist es dort sogar günstiger. Ein Vorteil ist auch, dass Du dann den Koffer nicht so voll hast auf der Hinreise. Ich würde es direkt in einem der 1000 Tauchläden kaufen (die sich mit den Preisen alle unterbieten). Viel Spaß

...zur Antwort

Such Dir doch in einem Online-Routenplaner eine Srecke ohne Autobahn raus und schau was unterwegs liegt. Wie wäre es, wenn Du auf der Strecke einen Abstecher in den Harz machst, dann liegt noch der Thüringer Wald auf dem Weg und der Bayrische Wald ist ganz im Süden. Da könntest Du einige Zwischenstops machen. Da hast Du auch eine schöne Strecke mit dem Auto - zwar auch viele Kurven aber das ist nun mal im Gebirge so ;-)

...zur Antwort

Auf jeden Fall würd ich eine Stadtrundfahrt machen, das habe ich auch gemacht als ich mal dort war. Da bekommt man super viel erklärt.

Der Reiz dieser Stadt sind die zwei Teile - alt und neu. Die Altstadt ist auf einem Hügel und dort kannst Du viele tolle Gebäude anschauen unter anderem die Fischerbastei. Wenn Du in der Altstadt bist brauchst Du auch nicht weit laufen um interessante Sehenswürdigkeiten zu gehen. Dort gibt es auch eine Seilbahn, womit Du den Berg hoch und runter fahren kannst (ich fand das jedoch nicht so spektakulär) ;-)

In Pest gibts die alte U-Bahn (glaub die älteste Europas) - die Markthalle (auch sehr sehenswert, weil es dort frische und typisch ungarische Dinge zu kaufen gibt) - das Theater ist sehr sehenswert und auch der Heldenplatz. Auch sehenswert ist das Parlament und die ganzen Brücken (z.B. Freiheitsbrücke Kettenbrücke) was auch nicht fehlen darf ist die St.-Stephans-Basilika.

Wenn Du ein Wellness-Freak bist bietet Budapest auch sehr viele tolle Thermen. Pack die Badehose ein ;-) Viel Spaß!

...zur Antwort

Ich würde auf jeden Fall die Zeitungen von "Geo" abonieren. Ich bin völlig fanatisch nach den Dingern. Sie haben in jeder Zeitung tolle Berichte und ich wurde bisher noch nie enttäuscht. Es kommt natürlich sehr darauf an was du magst - ob du dich mehr für "Nur" Reisen interessierst oder ob Du auch gern wissenschaftliche Berichte liest usw. Vielleicht schaust Du dich auf den entsprechenden Internetseiten mal um, da siehst Du ja dann auch vorab schonmal, was dich mehr reizt. Viel Erfolg!

...zur Antwort

Auf Helgoland gibt es nur Fusswege und keine Radwege. Es ist dort leider verboten Fahrrad zu fahren. Musst wohl 1-2 Wochen ohne Fahrrad fahren auskommen ;-)

...zur Antwort

Was hältst Du denn von Couchsurfing? Hab ich als Student auch immer gemacht. Dort gibt es auch Leute, die das in Stockholm anbieten. Schau mal auf der Seite von Couchsurfing, falls dich das interessiert: http://www.couchsurfing.org/ dort findest Du alles darüber und auch über die Leute, die Ihre Couch zur Verfügung stellen. Incl. Bild etc. Meist lernt man dabei nette Leute kennen - ich habe damit bisher nur gute Erfahrungen gemacht!

...zur Antwort

Wir waren dort im Hotel Sewastopol direkt in Sewastopol. Das Hotel ist mitten in der Stadt und es kam uns gut gelegen, da mein Freund kurz daneben einen DJ-Gig hatte. Leider gibt es jedoch keine Strände, da müsstest Du ein Stück fahren. Die Stadt liegt aber am Meer. Die Infrastruktur ist dort jedoch sehr ausgebaut, dort fahren sehr oft Autobusse und man kommt überall hin. Man darf leider den Standtart dort nicht mit deutschem Standart vergleichen. Wenn ein Hotel 5 Sterne hat ist es wie in Deutschland ein Hotel was 2-3 Sterne hat, so ca. Da darf man nicht so verwöhnt sein, denn dort ist alles mehr funktional gehalten :-)

...zur Antwort

Warum musst Du das Kätzchen ausgerechnet aus dem Urlaub mitbringen? Man hat so viele Möglichkeiten in Deutschland kostenlos an ein Kätzchen zu kommen und man tut den Tieren hier genau so einen Gefallen. Viele Bauern verschenken die Tiere im Mai / Frühjahr. Informier dich einfach mal auf dem nächstgelegenen Bauernhof danach. Du weißt nie, wenn Du im Ausland ein Kätzle oder anderes Tier kaufst, ob es gesund ist. Man hat am Ende eher ein Haufen Ärger als Freude - z.B. wenn das Tier krank ist und kurz drauf stirbt, werden Deine Kinder auch tot traurig sein. Tu Dir, Deinen Kindern und dem geplanten Tier den gefallen und hol es in Deiner Heimat. Es wird Dir sicher mehr Freude bringen!

...zur Antwort

Fahr doch im Mai / Juni, da ist es noch nicht zu warm und ich denke, dass man da nicht mehr so viel Regen erwischt. Es kann natürlich immer in die Hose gehen. Richtige Kleidung mitnehmen und dann ist das auch kein Problem ;-) Viel Spaß!

...zur Antwort