Wenn euer Auto das mitmacht, dann würde ich an eurer Stelle ein paar schöne Passstraßen fahren und an schönen Seen übernachten.

Mir fallen spontan ein: Großglockner Hochalpenstraße, Timmelsjoch, Jaufenpass

Seen: Millstädter See, Weißensee

Natürlich stoppen in Salzburg, Wien und Graz

...zur Antwort

Campingplätze habe ich in den Pyrenäen überall gesehen. Es gibt welche für Familien mit Kindern, denen ein Spaßbad mit Rutsche angeschlossen ist und auch ganz spartanische Plätze. Praktisch vermietet Dir jeder Bauer, der ein paar Quadratmeter frei, hat einen Stellplatz. Ich würde mir einen Ort aussuchen, von dem Du guten Zugang zu deinen Zielen hast. In Agos Vidalos habe ich viele Plätze gesehen, bin dort oft mit dem rad vorbei gekommen.

...zur Antwort

Hallo Firmin!

Reiten ist sehr belibet auf Texel, doch ist es nur an bestimmten Stränden erlaubt. Da Du ja eh eine geführte our suchst, empfehle ich Dir dich an eine der auf dieser Internetseite unten aufgeführten Adressen zu wenden: http://texel.de/de/paardrijden.php

Viel Spaß!

...zur Antwort

Nur teurer!

Es ist bei den meisten Vermietern nicht erlaubt mexikanisches Staatsgebiet zu befahren. Wenn es möglich ist, dann müssen die Tage genau angegeben werden und für diese ist ein saftiger Zuschlag fällig. Mexikanische Autodiebe haben es sehr auf Mietwagen abgesehen.

Ich würde Dir empfehlen ein Auto für Mexiko in Mexiko zu mieten. Besser ist das;)

Gute Reise

...zur Antwort

Schnell und günsti ist leider in dem Fall nicht uneingeschränkt möglich.

Die Busse müssen halt durch den Verkehr und der ist in London zum kot*en! Wir haben schon mal 2 Stunden gebraucht und fast unseren Flieger verpasst:-( Günstig ist z.B. der Anbieter terravision. Tickets kannst du direkt am Flughafen kaufen, oder noch besser am Abflughafen, denn dann hast du quasi eien Reservierung für den erstmöglichen Bus und stehst zumindest nicht Schlange in Stansted.

Der Zug, Stansted Express" ist halt teuer, aber dafür schnell. Ticktes kannst du online kaufen, oder am Airport!

...zur Antwort