Hier gibt es noch einen Versandhandel, der sich auf seltene Karten spezialisiert hat: www.raremaps.com/resources.htm Dort bekommst du auch ganz ausgefallene Stücke, die mehrere tausend Dollar kosten... Faszinierend ist das schon! So eine Karte aus dem 15. Jht oder so...

...zur Antwort
Paulaner

Aber eigentlich weniger weil Oktoberfest ist, sondern weil ich es gerne mag. Aber wie schon gesagt: Auf dem Oktoberfest gibt es vor allem Gelegenheit, beim Bier mal ein bisschen zu probieren.

...zur Antwort

Ich würde da nur auf die Temperatur achten und eine Reisezeit zwischen April und Oktober wählen. Man will sich ja nicht den Besagten abfrieren... Die Regenmenge ist über das Jahr relativ gleichmäßig verteilt, so dass man nicht sagen könnte, dass die falls zu bestimmten Zeiten imposanter wären als zu anderen. Und trocken sind sie eigentlich auch nie ;-) Mit amerikanischen und kanadischen Schulferien würde ich meine Reise noch abstimmen, ansonsten ist eigentlich jede Reisezeit gut.

...zur Antwort

es kommt ein wenig auf deinen Host an. Generell ist es natürlich einfacher, als Alleinreisender eine Couch zu finden. Manche haben einfach die Sorge, dass das Paar eigentlich mehr für sich sein will, gar keinen wirklichen Kontakt oder Austausch sucht, sondern lediglich eine billige Unterlunft. Deshalb lehnen manche Paare als Gäste ab. Ich würde mich deshalb etwas früher um eine Couch bemühen, weil man mit mehr Absagen rechnen muss, das ist alles. Möglich ist das aber und ich habe schon mal bei einem gewohnt, der eine vierköpfige Familie eine Woche bei sich zu Gast hatte. Die hatten sich, ähnlich wie du, gedacht: Warum sollen wir immer nur Leute aufnehmen und nicht selber so verreisen? Es geht alles... ;-)

...zur Antwort

Naja, eine so lange Autofahrt ist immer stressig, es sei denn natürlich, ich macht den Weg zum Ziel (nicht nur Autobahn, Zwischenstopps mit Übernachtungen...). Ich finde es aber immer gut, dass man mit dem eigenen Wagen zeitlich so flexibel ist. Wenn einem starkes Verkehrsaufkommen keinen Strich durch die Rechnung macht, kann man entscheiden, wann genau man fahren möchte und ist an keine Flug- oder Zugpläne gebunden. Und bis an den Gardasee ist ja auch keine Weltreise...

Dort unten ein Auto zu haben ist natürlich von Vorteil, vieles entdeckt man so am schnellsten und unkompliziertesten. Wenn das Wetter schön ist, kann man ja auch über eine Vespa nachdenken? Ich würde da den Preis versuchen, gegen den Komfort aufzuwiegen. Ersteren kannst du zum Beispiel hier ermitteln: www.billiger-mietwagen.de/Mietwagen-Verona.html

...zur Antwort