Vom Hotelzimmer würde ich nicht anrufen. Zwar werben manche mittlerweile mit ihrer "Internationalität" im Sinne von international flat rates, aber andere verlangen horrende Gebühren. Darum nachfragen und zur Not eine Call-Card holen. Wenn dein Handyvertrag nicht eine internationale Flat hat, zahlst du auch bei angenommenen Anrufen, soweit ich weiß.

...zur Antwort

Wenn die Kinder erst 1 Jahr alt sind, dann dringend sehr warme Sachen mitnehmen. Wenn das Wetter wunderschön ist muss das zwar nicht sein, im allgemeinen weht dort jedoch immer ein frischer Wind und es wird schnell recht kühl. Also Mütze, Jacke, Handschuhe kommt man nicht dran vorbei.

...zur Antwort

Wir haben damals alles (ohne Mexiko) in drei Wochen gemacht. Das fande ich weder zu gestresst noch langweilig. Wenn du ohne Kinder unterwegs bist, plan noch ein paar extra Tage in Las Vegas ein (wir waren nur zwei da) und bis nach Mexiko runter und auch dort herum nochmal eine Woche. Also Knapp 5 Wochen für die ganze Tour kommt hin.

...zur Antwort

Im ersten Moment würde ich eine entlegene Insel im karibischen Ozean empfehlen. Auch die unten vorgeschlagenen Ziele sind interessant. Aber generell denke ich ist eine Heirat daheim in der Natur am besten. Denn haben deine Freunde schon daran gedacht, dass alle ihre Freunde ihnen an diesen exotischen Ort folgen müssen und dort übernachten. Rechnen wir 1000€ pro Gast, mal 20 Gäste... Natürlich geht es um Liebe. Aber auch darum, sie mit den Nächsten zu teilen und es wäre schade, wenn viele aus finanziellen Gründen nicht kommen könnten...

...zur Antwort

Das kommt natürlich komplett darauf an, was du erreichen möchtest. In 3 Tagen (und Nächten) bekommst du einen kurzen Einblick in die wichtigsten Orte. Nach einer Woche bemerkst du schon ein wenig, wie die Leute leben und erst nach mehreren Monaten kannst du selbst ein wenig New Yorker werden. Also 3 Tage um 'Sehenswürdigkeiten abzuklappern' und eine Woche um sich 'einen guten Eindruck zu verschaffen'.

...zur Antwort

Die Stadt hat wirklich eine Menge zu bieten! Es gibt ein paar schöne Museen (ich empfehle vor allem das Kupfälzische Museum) und auch die vielen kleinen Theater bieten jeden Tag Programm (außer in der Sommerpause). Ansonsten genieß den Tag in einem der gemütlichen Kaffees in den Seitengässchen und besuch die schönen Kirchen.

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.