Welche Alternative bietet sich in Italien für eine Familie in der Hochsaison zum Gardasee?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn es Norditalien sein soll, könnte ich dir den See hier vorschlagen: "Der Lago di Caldonazzo ist ein reizvoll gelegener See im Trentino, der sich in einem weiten Tal der Alpen befindet. Das 5,38 Quadratkilometer große Gewässer liegt in direkter Nachbarschaft zu einem zweiten, kleineren See - dem Lago die Levico - mit dem es durch unterirdische Grotten verbunden ist." Da seid ihr relativ schnell am Gardasee, könnt aber auf einem Campingplatz direkt am See urlauben - so richtig ruhig ist es zwar nicht ;-) aber eine gute Alternative zum Gardasee auf alle Fälle - schau doch mal auf diese Seite: www.italien-urlaub.net/lago-di-caldonazzo/urlaub-lago-di-caldonazzo.php

http://www.youtube.com/watch?v=u9FZ-eD2WZ4

Naja, der Lago di Caldonazzo ist nicht wirklich vergleichbar mit dem Gardasee. Aber es gibt ein paar schöne Ecken da.

Kommt halt drauf an, was ihr da machen wollt.

0

Öhmmm... Gardasee und nicht touristisch ? Das schränkt die Auswahl an Orten und Hotels nun auch enorm ein...

Schau mal den Ledrosee, oder den Idrosee, beide etwas westlich vom Gardasee in den Bergen gelegen. Aber mit dem Auto durchaus in Schlagdistanz zum Gardasee.

Danke AnhaltER1960 für deine Antwort! Aber die Frage war nach einer "untouristischen" Alternative zum Gardasee (am See in Italien gelegen), da sind wir nämlich nicht fündig geworden... ;-) Ich schau mir die Tipps gleich mal im Internet an. Danke!

0

Erstmal eins vorweg: In der Hochsaison Juli/August ist es überall in Italien recht teuer und vorallem recht voll, da die Italiener, anders als die Deutschen, gerne Urlaub im eigenen Lasnd machen. Italien ist als kinderfreundliches Reiseland bekannt und deshalb auch bei Ausländern sehr beliebt und so mit haben wir alle Touristen, auf die Du treffen kannst. Die Süditaliner, die es sich leisten können, fahren der Hitze wegen in den Norden und die Norditaliener machen es umgekehrt. Sie fahren der Sonne wegen in den Süden. Also in dieser Zeit einen untouristishen Ort oder eine Gegend, vorallem an einem See oder am Meer zu finden, ist fast utopisch. Dort wo es schön ist, wollen alle hin. Ich empfehle Kroatien als Alternative. Einige meiner Freunde fahren, der Kinder/Enkelkinder wegen, gerne dort hin.

Was möchtest Du wissen?