Leckere Cremeschnitten in Slowenien an der Grenze zu Österreich?

1 Antwort

Ich habe mal verflucht leckere Creme-Schnitten mit dicker, gelber Creme zwischen dünnem Teig in Bled am See gegessen - und zwar in einem Café direkt am Wasser (weiß leider nicht mehr den Namen). Zudem war in der Ortsmitte eine Konditorei-Bäckerei (wenn man vom Ortseingang kommend rechts in Richtung Burg geht), da sahen die Schnitten ebenso lecker aus. Und Bled ist von der österreichischen Grenze ja nicht weit weg und ohnehin ein lohnendes Ausflugsziel. Das wäre also was für Dich, oder?

Bitte prüf meinen Reiseplan!

Hallo!

Ich habe für den kommenden Ferien vor, eine Reise nach Slowenien, danach nach Kroatien zu machen. Mein Reiseplan sieht momentan so aus:

  1. April. Freitag: in Ljublija gegen 15:00 ankommen -- Stadt besichtigen

Samstag: wieder die Stadt besichtigen

Sonntag: Höhle besuchen-- nach Maribor ziehen

Montag: Maribor erkunden -- nach Zagreb ziehen

Dienstag: Zagreb erkunden

Donnerstag: nach Split fahren

Freitag(10. April): von Zagreb nach Deutschland zurück

Da ich ehrlich gesagt keine Ahnung habe, was es da so zu sehen gibt, kann ich nicht genau rechnen, wieviel Zeit ich für jede Stadt brauchen werde. Daher möchte ich von euch diesen groben Plan prüfen lassen.

Mein Deutsch ist nicht gut, hoffentlich habt ihr alles verstanden, was ich hier geschrieben habe.

Vielen Dank im voraus und Grüße appoko21

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?