Und ich empfehle Dir den Winter! Ich war vor Jahren im Februar da. Es war klirrend kalt und die Ostsee war zugefroren. ich wohnte im Hotel Pribaltiskaja und hatte einen wunderbaren Blick bis zum Horizont auf das weite Eis. Manchmal waren Eisfischer zu sehen und gelegentlich fuhren sogar Autos drauf herum. In der Stadt war alles ganz herrlich überzuckert und glitzerte, und auf der Newa trieben riesige Eisschollen! Natürlich musst man immer wieder irgendwo einkehren und sich aufwärmen, aber auch das war sehr reizvoll. So habe ich viele Cafés und Restaurants von Innen gesehen und mit vielen Menschen gesprochen. Aber zieh' Dich warm an, im Winter ist es wirklich sehr kalt in St. Petersburg!

...zur Antwort

Basel hat vielleicht nicht die meisten, aber sehr abwechslungsreiche und zum Teil einmalige Museen. Zudem haben die Häuser sehr hohe Etats, wie man schnell merkt, und die Gebäude sind einfach tipptopp. Meine Favoriten sind das witzige Jean-Tinguely-Museum, das Kunstmuseum, das es locker mit dem MOMA aufnehmen kann, und das Historische Museum in der Barfüsserkirche.

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.