Es soll zumindest das größte Maislabyrinth der Welt sein! Da kannst du also schon ein bisschen drin rumirren, aber du wirst es auch sicher wieder rausschaffen! Ein Besuch dort lohnt sich auf jeden Fall!

...zur Antwort

Für Yad Vashem würde ich dir schon einen halben Tag empfehlen! Das Mahnmal ist wirklich sehr gut gemacht und es ist kein Ort, den man schnell durchläuft! Am Anfang kann man Vieles überspringen, weil man ja als Deutscher Hitlers Machtergreifung etc. schon genug in der Schule durchgenommen hat, aber gerade für die Filme mit den Erfahrungsberichten von Überlebenden sollte man sich Zeit nehmen. Und es gibt auch sonst noch viele Bilder und Informationstexte, die man sich länger anschauen bzw. durchlesen sollte. Rechne auf jeden Fall mindestens drei Stunden ein!

...zur Antwort

Es gibt Busse, die zwischen Jerusalem und Bethlehem verkehren. Du musst einfach nur deinen Pass dabei haben, dann kommst du bei den Kontrollen an der Grenze relativ schnell durch. Probleme könntest du evtl. bekommen, wenn du Stempel aus arabischen Ländern im Pass hast, gerade wenn du von der Westbank wieder zurück nach Israel möchtest. Ansonsten ist ein Ausflug von Jerusalem nach Bethlehem für Touristen relativ einfach möglich.

...zur Antwort