Sehr klassisch und sehr praktisch, da als Reclam Heft erhältlich, finde ich Die Edda des Snorri Sturluson: Göttererzählungen und Gedichte. Ein Werk der Weltliteratur, das man als Islandreisender schon gelesen haben könnte ;-)

...zur Antwort

Darf ich dir dazu ein Buch empfehlen, dass ich sehr mag: "Mit Brunetti durch Venedig" von Toni Sepeda, mit einem Vorwort von Donna Leon. Es ist als Taschenbuch im Diogenes Verlag erschienen und die Ausgabe lohnt sich wirklich. "Die Calli, Campi und Caffès, die Brunetti frequentiert, zu Touren verbunden: Dreizehn von Toni Sepeda entwickelte und erprobte Spaziergänge durch die Serenissima erschließen die Welt des Commissario. Und der kennt Venedig wie kein anderer: Reich und Arm, heute und früher, bei Tag und bei Nacht." Du wirst begeistert sein - versprochen!

...zur Antwort

Du kannst vom Münchner Hauptbahnhof mit dem Bus ins Village fahren - die haben da einen Service: "ab sofort können Shopping Fans ganz einfach von München ins Ingolstadt Village kommen - im First Class Ambiente mit einem Luxusliner. Während der Fahrt sorgt eine freundliche Hostess mit Getränken für das leibliche Wohl, gibt Tipps zur Orientierung im Village und informiert über besondere Angebote. In den bereitliegenden Fashion- und Lifestyle-Magazinen können sich die Gäste schon auf der Fahrt über die neuesten Modetrends informieren." Das kostet 15,-- Euro pro Person - einfacher geht es kaum - Infos dazu findest du hier: www.ingolstadtvillage.com/de_DE/shopping/express

...zur Antwort

Natürlich lohnt sich das, hast du schon von den Salzburger Osterfestspielen gehört? Ein musikalischer Hochgenuss mit Sir Simon Rattle und den Berliner Philharmonikern - sie spielen die Matthäus-Passion im großen Festspielhaus, wenn dir so etwas gefällt, bist du in Salzburg an Ostern richtig. Ausserdem ist die Altstadt von Salzburg UNESCO Kulturdenkmal - und die lohnt sich zu jeder Jahreszeit, ganz zu schweigen von den wunderbaren österreichischen Süßspeisen ;-)

...zur Antwort
St. Anton

Ich gebe zu, früher war ich viel mehr skifahren aber wenn ich in den Skiurlaub fahre, dann auf jeden Fall nach Österreich und dort finde ich St. Anton schon sehr anspruchsvoll, abwechslungsreich und aufregend. Da kommt man auf jeden Fall auf seine Kosten, die Leute sind dort sehr freundlich und der "Promi-Faktor" gefällt mir auch - wobei Lech und Zürs auch nicht zu verachten sind....... Ski Heil!

...zur Antwort

Da kann ich dir die Kulturstadt Weimar ans Herz legen - noch dazu im Bauhausjahr! Das Residenzschloss und natürlich Goethes Wohnhaus sind auch einen Besuch wert - also ich würde Weimar jederzeit Leipzig vorziehen! Schau doch mal selber unter: www.weimar.de

...zur Antwort