Um Weihnachten als das zu nehmen, was es eigentlich ist, nämlich ein Anlass zum fröhlichen Feiern, kannst du in Spanien in jede beliebige Stadt / Ort / Dorf fahren. Ich bin zu der Zeit mal in einem kleinen Dorf gewesen, dessen Einwohner sich in ausgelassener Partystimmung befanden und einer von ihnen hatte in die geöffneten Fenster seines Hauses Lautsprecher gestellt, aus denen Tag und Nacht das Lied "Feliz Navidad" erklang.

...zur Antwort

Angesichts eurer speziellen Vorstellungen und Rahmenbedingungen empfehle ich euch den Weihnachtsmarkt in Schwetzingen am Schloss. Bei der Gelegenheit könnt ihr dann auch noch das wunderschöne Heidelberg in zauberhafter weihnachtlicher Stimmung erkunden.

...zur Antwort

In Sachen Hund und Urlaub habe ich schon alle Varianten durchgemacht.

Mein persönlicher Tipp: Wenn schon ein Hundesitter unumgänglich ist und es irgendwie machbar ist, dann sollte der Hund zu Hause bleiben, und zwar in Obhut von Leuten, die der Hund schon kennt und die das Herrchen des Hundes kennt. Wuff!

...zur Antwort

Mein Tipp: Nutz deine Freizeit zum Relaxen im Gebiet zwischen Moers und Krefeld, so z.B. am Silbersee, am Hülser Berg (mit Aussichtsturm und Restaurant), am Egelsberg (kleiner versteckter See im Wald am Fuß des Hangs), und am Abend die Landstraße Richtung Krefeld fahren und linker Hand beim Marcelli einkehren. Danach, falls du noch Zeit hast, Spaziergang im Krefelder Stadtwald und ein gutes Gläschen draußen am Stadtwaldhaus.

...zur Antwort

Zu Nanuks Aufzählung würde ich noch hinzufügen:

Die Kanadierin Mylène Farmer, die französischen Songs der Australierin Tina Arena, unter keinen Umständen darf La vie en rose von Grace Jones fehlen, dann noch Déjeuner en paix von Stephan Eicher, Chante la vie chante von Michel Fugain (oder auch Big Bazar), Femme Like U von K-Maro, eventuell Patricia Kaas, Voyage voyage von Desireless, vielleicht auch noch was von Stéphanie (die aus dem monegassischen Fürstenhaus), es könnte auch was Französisches von K D Lang geben und französische Lieder von Hemann van Veen passen immer.

Als Eröffnungsknaller für das Gartenfest ist auf jeden Fall das Instrumental Garden Party von Mezzoforte (besser als von Herb Alpert) zu spielen, und gegen Ende könnte ihr es je nach Stimmungslage mal mit Je t'aime von Serge Gainsbourg & Jane Birkin versuchen.

Viel Spaß beim Gartenfest!

...zur Antwort

Hallo Napajiri,

in dem Fall rate ich euch, nach Brugge zu fahren. Dort könnt ihr in der Innenstadt shoppen bis zum Umfallen. Alle Geschäfte, die euch interessieren werden, sind gut zu Fuß zu erreichen (insofern ihr nicht schon beim Einkauf die High Heels anhabt), zwischendurch empfiehlt sich eine kleine Pause in einem der Cafes oder Restaurants am Grote Markt, und zum Abschluss könnt ihr noch eine Kutschfahrt machen oder eine Bootsfahrt in den Kanälen. Ein schöner Ort zum Ausruhen vom Shoppingstress ist der Beginenhof und die Umgebung.

Zur Einstimmung der etwas anderen Art könnt ihr euch mal den Film "Brügge sehen und sterben" anschauen. Die Szene im Belfried ist allerdings nicht zur Nachahmung geeignet.

Ich wünsche euch viel Vergnügen auf der Reise und beim Shoppen!

...zur Antwort