Da gibt es doch einen Haufen "Lustigkeiten" die man nur am Strand machen kann - spontan fällt mir ein - den Vater/oder den Freund eingraben und dann gemütlich Eisessen gehen ;o) oder lustige Fotos im Sand machen - nur zwei Füsse die aus dem Sand stehen - einen Körper und den Kopf ein Stück daneben - was man halt so macht, mit Kindern am Strand........... und auf jeden Fall - mit Murmeln spielen - Sandburgen bauen ( schön, wenn man Lego Figuren im Gepäck hat )

...zur Antwort

Es kommt darauf an wie viel du körperlich aushalten kannst ;-) Die Allgäuer baden schon seit Wochen in ihrem See, auch wenn er noch lange nicht voll gelaufen ist. Im Moment hat er eine Temperatur so um die 18 Grad ( unser Opa springt jeden Tag rein) Durch einen Beschluss der schon lange viele nervt, darf der See erst zum 15. Juni wirklich aufgefüllt werden. Dann ist Pfingsten leider schon vorbei :-( und der See ist dann natürlich noch kälter als im Moment. Wirklich baden kann man im See meiner Meinung nach im Juli/August/September - aber dann ist er wirklich herrlich!

...zur Antwort

Nein - das kannst du vergessen ;-) ich erinnere mich an einen Urlaub mit Aussicht auf Schlick und Schlamm und sehr enttäuschten Kindern, weil das Meer immer weg war, wenn wir über den Deich gestiegen sind. Du solltest dir unbedingt den Tidekalender besorgen wenn du nach St. Peter Ording in den Urlaub fährst! :-) den gibt es sicher auch im Internet, schau doch mal hier: www.st.peter-ording-nordsee.de

...zur Antwort

Wir waren auch schon im November und im Dezember am Gardasee und hatten dort tolles Wetter, viel Sonne und angenehme Temperaturen - und die Zimmerpreise sind in diesen Monaten auch angenehmer ;-) - gerade die Zeit Ende Oktober und Anfang November eignet sich wunderbar für eine Reise zum Gardasee - wenn du dir ein Zimmer in Sirmione oder in der Nähe suchst kannst du einen sonnigen Urlaub erleben und vor allem die feine Herbstküche mit Gerichten aus Kürbis.....

...zur Antwort