Hallo,

ich würde Dir empfehlen nur einen Wagen von einem der großen Anbieter auszuwählen. Die Gefahr bei kleinen, lokalen Anbietern ist, dass Du übervorteilt wirst. Dazu gehört auch, dass Dein Auto unter Umständen nicht wirklich verkehrssicher oder nicht ausreichend versichert ist. Da lieber ein paar Baht mehr ausgeben und auf der sicheren Seite sein.

Ich habe bei meinem letzten Urlaub direkt am Flughafen einen Viertürer von Sixt gemietet (yup, die gibt's da auch). Alles ohne Probleme und nach europäischem Standard. Nett waren sie auch noch und knapp 1.800,00 Baht pro Tag ist ein guter Preis. Die Schalter der Firmen sind direkt am Ausgang nach der Gepäckausgabe, kannst Du kaum verfehlen.

Und: Ein Mietwagen lohnt sich auf Samui auf jeden Fall! Denn die Sammeltaxis gehen auf Dauer richtig ins Geld! Ein paar detailliertere Infos dazu findest Du hier http://www.thailand-travels.de/koh-samui-der-etwas-andere-fluhafen/ im letzten Abschnitt.

Viel Spaß!

...zur Antwort

Hallo,

Du kannst ohne Probleme in kurzen Hosen rumlaufen. Allerdings solltest Du beachten, dass gerade in Thailand viel Wert auf gepflegte Kleidung gelegt wird. Je "ordentlicher" Du rumläufst, desto mehr "Respekt" genießt Du.

Abends würde ich im Freien jedoch lange Hosen sowie Hemden mit langen Ärmeln tragen, da sie immer noch mit den effektivsten Schutz gegen Mücken und die von ihnen übertragenen Krankheiten bieten - die es auch in Großstädten gibt.

Darüberhinaus hat Mietzekatze recht: In religiösen Stätten, Palästen und ähnlichem solltest Du ebenfalls nicht viel Haut zeigen. Unter Umständen wird Dir sonst der Eintritt verwehrt. Allerdings kann man gerade bei Tempeln oftmals eine Sarong oder ähnliches ausleihen.

Ein paar gute Tipps für Reisen in Thailand findest Du übrigens hier: http://www.thailand-travels.de

...zur Antwort

Hallo Seestern,

wenn Ihr wirklich komplett umsteigen müsst, also raus aus dem Flieger (je nach Gate bis zu 10 Minuten Fußweg zur Passkontrolle), anstellen & durch die Passkontrolle (je nach Betrieb kann alleine hier eine 30+ Minuten draufgehen), Gepäck holen, raus an den Thai Airways-Schalter, einchecken (prüfen, bis wielange vor Abflug die das Einchecken erlauben - 40 Min?), erneut anstellen & durch die Passkontrolle und zum Flieger bzw. Gate, kann das arg eng werden! Und das selbst dann, wenn der AirAsia-Flug auf die Minute genau ankommt. Und selbst wenn es klappt, ist die Urlaubs-Erholung nach dem Stress hin... ;-)

Ich gebe daher Janne & asa recht und würde eher einen Flug früher buchen. Der Air Asia-Flug wird sonst danz schön nervig, weil Ihr einen Tennisarm vom ständigen auf-die-Uhr-gucken bekommt. ;-)

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.