Stechmücken am Mittelmeer in der Toskana?

2 Antworten

Ja, du solltest dich schützen. In den ital. Supermärkten findest du gute Mittel zum Schutz zum sprühen und auch räuchern für draussen. Sehr gut, meiner Meinung nach besser als Autan, ist OFF. Ab spätestens 18.00 h solltest du dich schützen. Die Gegend dort ist teils sumpfig und feucht, denn die Maremma (Feuchtgebiet) ist nicht fern. Vorher Vitamin A einzunehmen ist auch hilfreich. Du duftest dann nach Vitamin A und das mögen die Mücken nicht so gern. Informiere dich in der Apotheke. Du mußt ein paar Tage vor der Anreise damit starten. Alles Gute und viel Spass ijn der schönen Toskanna bzw. Maremma.

Ganz kann ich der Antwort von Gargamel111 doch nicht beipflichten, von wegen Meer kein Thema.

Mücken in der Höhe Grosetto, Monte Argentario und Orbetello, also südliche Toskana und auch am Meer, das fressen sie Dich auf.

Ok, ich bin auch besonders anfällig, mag sein, und es ist dort wohl wirklich nicht ganz ohne, dies begründet sich mit der ehemaligen Sumpfregion, der Maremma, also hoffen wir mal, dass es oben bei Cecina nicht so wild ist!

Schönen Urlaub!