3 Tage/2 Nächte plus Transport plus nur staatliche Museen besuchen (kein Eintritt) plus günstig Essen in Chinatown oder Fish an' Chips: rund 250 Euro (mit etwas Luft für ein Bier) ohne Anreise.
Hier ein Link zu günstigen Unterkünften: http://www.reisefrage.net/frage/gibt-es-eine-aehnlich-guenstige-unterkunft-wie-den-generator-in-london

...zur Antwort

Wenn Du gerne etwas "gambelst", dann ist Atlantic City natürlich etwas für Dich. Die Casinos sind samt Hotels in teils sehr stattlichen, hohen Häusern untergebracht. Wie in Las Vegas, so gibt es auch in Atlantic City Theater mit buntem Showprogramm. Und ein Spaziergang am Boardwalk am Atlantik entlang ist auch nicht ohne. Hungrige und Shoppingfreund kommen auch auf Ihre Kosten...

http://www.youtube.com/watch?v=80HGa7wG9vs
...zur Antwort

Ergänzung: Zandvoort ist vor allem dann zu empfehlen, wenn ihr kein Auto zur Verfügung habt bzw. das Auto stehen lassen wollt. Denn von Amsterdam gibt es Direktzüge dorthin bzw. man steigt einmal in Haarlem um. Der kleine Bahnhof in Zandvoort liegt nur ein Paar Gehminuten vom Meer entfernt, wo ein breiter Sandstrand wartet. Mit Auto würde ich einen etwas ruhigeren Strand anfahren und "Johannes'" Tipps berücksichtigen.

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.