Das ist eine super Idee! Trampen klappt in Neuseeland wirklich gut und ihr lernt dabei viele nette Leute kennen! Ich habo noch nie gehört, dass in Neuseeland einem Tramper etwas passiert wäre... und da ihr zu zweit seid, solltet ihr euch wirklich drauf einlassen!

...zur Antwort

Ich stimme meinen Vorrednern bei, dass Chile zwar ein tolles Land ist, aber eben viel Zeit beansprucht, da es sich so lang zieht. Deswegen ist Chile zum dranhängen eher "unpraktisch". Ich würde euch deswegen auch eher dazu raten die zwei zusätzlichen Wochen in Bolivien oder Ecuador zu verbringen, je nachdem, was besser in eure Route passt. Ihr solltet auch wirklich nicht den Norden Perus vernachlässigen! Dort gibt es auch sehr viel zu sehen, aber die meisten Touris beschränken sich auf Südperu und verpassen tolle Sehenswürdigkeiten!

...zur Antwort

Wenn das ein Urlaub sein soll, dann würde ich eine Woche Peru und dann noch mit Kleinkind nicht empfehlen! Das würde sich einfach nicht lohnen, zu wenig Zeit für zuviele Sehenswürdigkeiten und dann noch so ein weiter und teurer Flug mit Kleinkind.... das wäre zu viel Stress. Wenn du aber sowieso hin fliegst (z.B. geschäftlich) dann würde ich mir das doch überlegen. Kinder können ja doch oft viel mehr wegstecken als man denken würde (z.B. Höhe) und Kinder bleiben meist lieber eine stressige Woche mit Mama als ohne sie zu Hause. Aufpassen musst du unbedingt mit dem Essen!

...zur Antwort

Wie schmucki schon gesagt hat, ist so eine nachträgliche Reiserücktrittsversicherung kurz vor Abflug eigentlich nicht mehr möglich. Ich empfehle dir in Zukunft bei jeder Flugbuchung direkt eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen!

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.