Können tust Du das natürlich, aber das Wetter ist am Gardasee im Winter oft sehr unbeständig. Ich würde mich eher an Südtirol halten, zum Bsp nach Bozen. Ist total schön da und wenn Du Glück hast weniger nass, aber mit Schnee besetzt.

...zur Antwort

Eine Segelreise habe ich dort noch nicht gebucht, wohl aber eine andere. Ich war mit frosch total zufrieden, würde das auch jederzeit wieder machen. allerdings bin ich meist auch gern auf eigene faust unterwegs. sofern du keine andere möglichkeit hast, privat einen solchen törn auf die Beine zu stellen, ist das doch eine gute Möglichkeit!

...zur Antwort

je nachdem, wie teuer die flüge gerade sind. ich würde aber mit dem auto fahren,a) ist es abenteuerlicher (fähre von Piombino oder Genova) und b) bist du dann dort flexibler und mobil. und auf korsika ist es ohne auto relativ schwierig, voranzukommen. an schoene buchten kommst du ja oft nur so, da die wenigen öffentlichen Verkehrsmittel dort nicht hinfahren.

...zur Antwort

Der Sportlight Verlag hat in seinem Programm Zeitschriften für verschiedene Länder, u.a. auch Frankreich. SChau Dir das hier mal an, vielleicht ist es ja was für Dich. Ich kaufe von denen öfter ne Zeitschrift, da sie mir ganz gut gefallen. http://www.spotlight-verlag.de/presse/pressemeldungen/ecoute-extra-frankreich-reisetipps-kompakt Hier gibt es zudem eine Übersicht über die Presse in FR: frankreichkontakte.de/zeitschriften.html

...zur Antwort

Naja, generell ist es in den Ferienzeite natürlich voller als sonst, aber Kreta ist ja ziemlich groß und je nachdem, wo man genau hin will, kann man den Massen auch etwas ausweichen. Dennoch stimmt natürlich, dass es eine der beliebtesten griechischen Ferieninseln ist. Sofern Du kannst, würde ich immer erst im September fahren!Da ist es nicht nur ruhiger, sondern auch vom Klima her wesentlich angenehmer...

...zur Antwort

Ihr solltet vor allem sehen, ob ihr per boot von sorrent nach capri kommen könnt. dabei passiert man die blaue/grüne Grotte (LIteraturtipp: Sergio Bambaren: Blaue Grotte), die sehr sehenswert sind. In Sorrent selbst kann man wunderbar Limoncello testen, obgleihc mir der Ort persönlich nicht allzu gut gefallen hat. Neapel gilt gerade die letzten Jahre als recht gefährlich. Ich war da vor etwa 8 Jahren und hab mich wider Erwarten sehr wohl gefühlt. Man muss nur höllisch auf seinen Rucksack aufpassen. Pompeji ist definitiv sehenswerter als das verkehrsumtoste Herculaneum, wenn ihr nicht in Paestum wart, verpasst ihr nicht viel. Stattdessen würde ich an Euerer Stelle mit den Kindern an die Strände der Amalfiküste fahren. Die vielen Treppchen sind wirklich nett und abenteuerlich, allerdings zahlt man an den Stränden meist. Dennoch. Positano ist unglaublich!

...zur Antwort

Das ist ganz einfach - zumindest, wenn Du italienisch sprichst:-) Du gehst in einen Wind (oder vodafone shop) und lässt dich beraten bzw. kaufst am besten gleich eine prepaidkarte ohne vertrag. da kann man dann verschiedene optionen dazu buchen, so zum beispiel auch internet oder Auslandstarife. derzeit zahlst du etwa 13 Euro für die Karte und kannst 10 davon vertelefonieren. Internet gibt es schon für 9 Euro pro Monat dazu. Wenn Du es nach den drei Monaten nicht mehr willst, musst Du einfach eine sms an eine Servicenummer schicken und es wird desaktiviert und nichts mehr von Deinem Githaben abgebucht...

...zur Antwort

Ganz ehlrich: Ich würde fliegen. Die Strecke ist nicht ohne, zudem kommt einiges an Benzin und Mautgebühren zusammen. Und das wird dann im Endeffekt genauso teuer wie ein Flug nach Verona. Theoretisch könntet ihr von dort auch mit dem Bus weiter an den Gardasee fahren, aber mit Mietauto seid ihr flexibler. Zu den Preisen kann ich Dir leider nichts sagen, da ich meist öffentlich unterwegs war. Wenn ihr viele Ausflüge machen wollt, ist ein Auto schon praktischer.

...zur Antwort

Da kann ich beiden nur zustimmen. Falls Du unbedingt nach afrika willst, kann ich Dir aus persönlicher Erfahrung Malawi empfehlen. Es ist zwar auch nicht wirklich ein Backpackerland, aber sehr klein, die Menschen sehr offen und freundlich und ich habe es keine Sekunde als gefährliche empfunden - außer beim Autofahren. Du solltest allerdings auch hier im Dunkeln nicht mehr ausgehen oder Dich einer Gruppe anschließen.

...zur Antwort