Die Amtssprache ist Georgisch aber auch mit russisch kommt man weiter. Da Englischkenntnisse wenig verbreitet sind und Speisekarten meistens nur in georgischer Schrift gedruckt sind, ist sprachkundige Begleitung hilfreich. Am besten einen guten Sprach- und Reiseführer besorgen! Ich war aber auch schon in einigen Ländern unterwegs, deren Sprache ich nicht mächtig war. Im Notfall kommt man immer mit "Händen und Füßen" weiter. Viel Spaß in Georgien, das Land stelle ich mir interessant vor!

...zur Antwort

Ich würde Dir auf jeden Fall festes bzw. bequemes Schuhwerk empfehlen! Ich bin in keiner Stadt so viel umher gelaufen, wie in Rom. Ich würde mal in einem Trekking- oder Outdoorladen (z.B. Globetrotter) nach geeigneten Sandalen suchen, diese sind meist sehr bequem und man kann mit ihnen viele Kilometer ablaufen, ohne dass die Füße schmerzen. Viel Spaß in dieser tollen Stadt!

...zur Antwort

Italien ist im Februar nicht wirklich ein geeignetes Reiseland, außer Du planst eine Städtereise. Die Orte sind ansonsten nicht wirklich belebt. Am ehesten würde ich Dir die Insel Sizilien empfehlen. Dort findest Du eine Fülle an Kultur und Wanderungen kannst Du dort auch sehr gut unternehmen. Ein Mietwagen ist meiner Meinung nach Pflicht. Das Wetter spielt dort am ehesten mit.

...zur Antwort

Das Steigenberger Hotel in Hamburg hat eine ganze Fitness-Etage. Ich würden an Deiner Stelle mal dort anrufen und nachfrage, ob man dort auch als Nicht-Gast trainieren darf: http://www.steigenberger.com/li/bc/fcay/.

...zur Antwort