Ja, das stimmt. Es geht in beinahe jedem Biergarten. Skihase hat ja schon beschrieben, was der Grund dafür ist.

An den Biergärten heutzutage erkennt man ganz leicht an den fehlenden Tischdecken, dass man sein eigenes Essen mitbringen darf. An allen Tischen, auf denen keine Tischdecke liegt, darfst du deine Brotzeit auspacken (aber wirklich nur das Essen, Getränke müssen gekauft werden). Normalerweise gibt es im Biergarten einen Bereich mit Tischdecken (und dort stehen oft auch richtige Stühle und keine Bierbänke), an denen man bestellen muss, und ein Bereich mit Bierbänken und Biertischen ohne Tischdecke. Also ab in den Biergarten, es geht in den meisten bayerischen Biergärten.

Du musst nur darauf achten, dass deine Location auch wirklich ein Biergarten ist und nicht die Terrasse eines Restaurants oder Cafes :)

...zur Antwort

In Oberbayern gibt es inzwischen wieder ganz viele Biber. Wenn du etwas Geduld und Ruhe mitbringst, dann kann man im Frühling vor allem in den Abendstunden kurz vor der Dämmerung an Flüssen und Seen viele Biber sehen.

Generell gilt: in der Abenddämmerung in Wäldern oder am Waldrand kann man Einiges sehen, wenn man leise ist. Auch Rehe habe ich schon gesehen und Marder auch (ja, die sind richtig nett, auch wenn sie gerne an Bremsschläuchen knabbern).

Aber wenn du dir große Wildtiere wie Wölfe oder Hirsche vorgestellt hast, dann muss ich dich enttäuschen. Ich bin viel draußen unterwegs, habe in Deutschland aber noch nie einen Hirsch gesehen.

...zur Antwort

Am Gardasee ist immer was los und in der Gegend um Jesolo ist auch viel Party angesagt. Ob ihr allerdings auch einen schönen Eindruck von Italien bekommt und entspannt und in Ruhe auch mal am Strand sitzen könnt ist fraglich. Wo Parties stattfinden ist auf jeden Fall auch tagsüber am Strand viel los.

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.