Von Kambodscha nach Südvietnam geht es günstig mit Bus und der Fähre nach Phu Coq, einer viettnamesischen Insel. Von dort aus mit Bus und Fähre oder Flugzeug weiter. Wenn innervietnamesische Flüge lange voraus gebucht werden, kosten sie um die 30 Euro, man muss bloß die Zeiten einhalten. Mit einer Veränderung kostet es dann genausoviel wie kurzfristig gebucht. Die Flüge von Phu Coq sind oft ausgebucht.

...zur Antwort

Ja, das ist sehr zu empfehlen! Wir haben die Fähre genommen, uns auf der anderen Seite ein Fahrrad gemietet und dann alles abgefahren. Fahrräder sind Billigware aus China (keine Schaltung), Bremsen und Luftdruck kontrollieren! Einmal war auch das Lenkkopflager lose, ich habe dann ein anderes genommen. Der Verkehr auf der anderen Seite ist minimal, das ist kein Vergleich mit Luxor. Dann zum Checkpoint, Karten kaufen und dann los! Als Reiseführer ist der National Geographics zu empfehlen, dort sind alle Gräber sehr schön aufgelistet und beschrieben (leider sehr kleine Schrift). Der Müller- oder der Reise-Know-How-Reiseführer haben den Tipp mit den Fahrrädern empfohlen. Die Eindrücke der Fahrradtouren werde ich nicht vergessen.

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.