Welche Stadt in Ägypten ist am besten, um die Pyramiden zu sehen?

4 Antworten

Kairo! Die Pyramiden und das ägyptische Museum sind die Reise wert. Das ägyptische Museum kann einen nicht nur einen Tag beschäftigen. Von Kairo nach Luxor ist der Luxusnachtzug zu empfehlen, wenn man Empire-Feeling erleben will. Andererseits ist soviel Kultur vielleicht zuviel, nach einiger Zeit will man keine Gräber, Tempel und Pyramiden mehr sehen. Dann ist die Großstadt Kairo als wuselige, nervende Metropole eine Abwechslung. Wer es geruhsamer mag, kann einen Badeurlaub dran hängen, das ist vor allem für den Ehefrieden gut.

wir sind damals mit dem Rucksack unterwegs gewesen. Entweder Du fängst in Kairo an, oder in Assuan. Flug nach Kairo, Kairo selbst bietet etliches an Sehenswürdigkeiten, die Pyramiden von Giseh, den Kairotower, das Museum, die große Moschee, etc. in der Nähe sind auch die Pyramiden von Sakkara. dann weiter nach Kom Ombo und Luxor, per Zug oder Bus. Gegenüber von Luxor ist Theben, super!!!, dann nach Assuan und zum Schluss nach Abu Simbel. Wir haben das ganze allerdings von Assuan aus gestartet und sind mit einem gemieteten Dhau (segelboot) 1 1/2 Tage nach Luxor weiter. War super. Baden ist auf der Sinai Halbinsel toll, nicht so touristisch. Hier am besten nach Dahab...

Du mußt auch unbedingt nach Luxor reisen. Dort kannst du u.a. das Tal der Könige, den Tempel von Karnak mit seiner Widderallee und den Hatschepsut Tempel bestaunen.

Was möchtest Du wissen?