Also ich habe mir ähnliches auch mal überlegt und mit jemanden gesprochen der einen Trek zum Everest Base Camp gemacht hat. Ich weiß nicht ob es zu anstrengend ist, da man schon auf 5000 Meter Höhe kommt, also muss man darauf vorbereitet sein, aber man muss nicht klettern. Dafür würde man nach Lukla fliegen und von dort anfangen zu wandern. 16-18 Tage würde es ungefähr dauern. Man braucht keinen Führer oder Träger, kann sich aber welche nehmen. Da es ein sogenannter 'teahouse'-trek ist, kannst du jede Nacht in einem Hostel übernachten, also musst du eigentlich nur ein wenig Proviant und einen warmen Schlafsack dabei haben. Trotz allem solltest du Bergerfahrung haben, wenn du irgendwo im Himalaya unterwegs sein möchtest.

...zur Antwort

Also ich selbst, war noch nie in Barcelona aber mit meiner Freundin (Halbspanierin) in Madrid und sie war schon sehr oft in Barcelona und hat als wir so durch die Straßen Madrid schritten immer nur davon geredet wie viel schöner das als Barcelona sei (obwohl sie Barcelona wirklich mag). Das schönste Erlebnis war das Prado Museum mit den Werken von Goya und vor allem Bosch.

...zur Antwort

Um es noch mal zu erwähnen: ES GIBT KEINEN MALARIAIMPFSTOFF! So, du kannst eine Prophylaxe nehmen, die aber unglaublich auf den Magen geht und auch nicht länger als 14 Tage wirkt. Es gibt auch ein Homöopathisches Mittel mit dem Namen Malaria officinalis Nosode C 200. Davon kann man natürlich halten was man will. Was ich immer mache ist das Homöopathische Mittel zu nehmen (keine Nebenwirkungen) und die Malariamedizin im Rucksack dabei zu haben. Wenn dann Malariasymptome auftreten sofort das Mittel nehmen und zum nächstgelegenen Arzt fahren. Ich war schon sehr oft in Malariagebieten und musste noch nie das Mittel nehmen.

...zur Antwort

Hi,

ich kann dir hier nur allgemeine Tipps geben, aber ich war schon in diversen asiatischen Ländern. Also HSBC Banken gehen immer (gibt es auch in China) mit meiner Sparkassen EC-Karte und ich habe auch schon von Leuten mit anderen Banken gehört, dass sie mit HSBC nie Probleme hatten. Wenn ich auf Reisen bin habe ich zur Sicherheit noch Traveler Cheques dabei, aber benutze meistens meine EC-Karte. Wenn ich dann in die nächste Stadt fahre (passiert ja auch oft spontan) gehe ich in ein Internetcafé und überprüfe wo und ob es eine HSBC Bank gibt und schreibe mir das auf. Wenn es nicht der Fall ist versuche ich noch vorher in der Stadt in der ich bin genügend Geld abzuheben und zur Sicherheit habe ich ja noch Traveler Cheques.

Ich hoffe das dir diese Methode auch eine Hilfe ist. Viel Spaß auf deiner Reise.

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.