Hallo shayia,

das ist nicht so pauschal zu beantworten, weil so ein Longtailboot nicht feste Preise hat sondern nachdem Du dem Vermieter gesagt hast, wohin Du damit gebracht werden willst, der Preis genannt wird und dann musst Du noch handeln. 

Wenn Du zum Beipiel die Orte Railay Beach, Koh Poda, Chiden Island, Tub Island und Kai island anfahren willst und maximal 8 Stunden unterwegs bist, dann sollte der Preis bei ca. 2,000 THB liegen  (ca. 52 €).
Wenn Du aber nach Bamboo oder Mosquito Island, oder sogar nach Phi Phi fahren möchtest, dann wird das um entsprechend viel teurer werden.


Bevor Du das Boot mit Fahrer mietest, schaue nach ob Schwimmwesten vorhanden sind, ob das Boot lizenziert ist (die Lizenz muss der Bootsfahrer auf Verlangen vorzeigen) und es sollte auch Schnorchelausrüstung vorhanden sein.
Miete das Boot auch nicht länger als einen Tag im Voraus, da Du dann erst noch das Wetter mit einbeziehen kannst, bei rauher See ist so eine Bootsfahrt kein Vergnügen und sehen tut man beim Schnorcheln auch nicht viel.

Wenn es viel billiger wird, als 2,000 THB, dann hinterfrage am Besten erst, warum das so billig ist. !!



...zur Antwort

Die 6 Tage sind für die aufgezählten Sachen auf jeden Fall ausreichend.
Den Elephant Nature Park kann man als Tagestour in einer Joint-Tour dazubuchen.Ebenso das Zip Lining als Tages-Jointtour.

Den Bergtempel Waz´t Doi Suthep könnt Ihr entweder auf eigene Faust machen, dabei mit einem Sammeltaxi (Songteow) bis zu dem Zoo fahren und dann mit einem weiteren Songteow bis hinauf zu dem Pakrplatz am Fuß des Tempels fahren.
Die beste Zeit ist nachmittags, am Besten so daß Ihr gegen 16 Uhr oben ankommt, dannn sind nicht mehr zu viele Touristen an dem Tempel und gegen 17.30 hat man bei gutem Wetter schönes Licht um zu Fotografieren.

Wenn Ihr bei Chiang Rai nur dem Wat Rong Khun anschauen wollt, dann könt Ihr dies auch an einem Tag machen, die Autofahrt dorthin dauert 3 Stunden für eine Strecke.

Wenn Ihr aber 2 Nächte bei Chiang Rai einplant, dann könnt Ihr zum Beispiel das Doi Maesalong Bergmassiv und Doi Tung, beides mit schönen Aussichtspunkten, Bergdörfern und an den Werktagen auch ohne allzu vielen Touristen, mitmachen.
Für die Strecke Chiang Mi nach Chiang Rai gibt es einen airc. Bus der ca. 3-4 Stunden benötigt.

...zur Antwort

Hallo Redhotchilli,

offiziell gelten recht viele Gebiete als "Malariagebiet" in Thailand, darunter fallen auch die Insel Koh Chang, Koh Wai, Koh Mak und Koh Kood.

Soweit mir bekannt ist, und ich lebe seit 30 Jahren in Thailand und schicke Touristen zu den verschiedenen Badegebieten, sind die Malariafälle in den letzten 10 Jahren in dem Koh Chang Archipel sehr gering gewesen.
Ich würde auf keinen Fall wegen der extrem geringen Malaria-Gefahr von Koh Chang absehen.
Am Besten erkundigt Ihr Euch bei einem der Tropeninstitute in Deutschland nach einer Prophylaxe. Wenn Ihr während oder nach Eurem Aufenthalt in dieser Inselgruppe Fieber bekommt, dann nicht wochenlang Aspirin schlucken und denken, das sei eine normale Grippe, sondern direkt zu einem Arzt gehen, der einen Bluttest macht und wenn dann Malaria A,B,C oder Dengue-Fieber festgestellt wird, dann bekommt man das entsprechende Gegenmittel und die Sache ist ganz sicher vorbei.

Gefährlich wird es nur wenn man eine Malaria verschleppt.
Eventuelle Standby Präparate, die Euch ein Hausarzt verschreibt, die bei Fiber eingenommen werden sollen, würde ich auf keinen Fall einnehmen, sondern direkt einen Arzt aufsuchen. Ihr könnt nicht selber diagnostizieren ob Ihr eine Grippe oder eine der gefährlichen Krankheiten habt.

...zur Antwort