Was kostet ein Visum für Myanmar?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Seit Mitte 2015 gibt es die Möglichkeit, das E-Visum online zu beantragen.
Die Bearbeitung dauert 2 - 3 Werktage und die Beantragung wird online gemacht.
Unter dem folgenden Link kannst Du die Fragen ausfüllen, setzt Dein Passfoto mit copy-paste ein und zahlst die 50 USD Bearbeitungsund Visa-Gebühr.
Der Vorteil ist, daß Du den Pass nicht abgeben oder einschicken musst.

http://evisa.moip.gov.mm/

Ich habe es bereits 3 Mal angewendet, zweimal hatte ich mein E-Visum bereits innerhalb von 24 Stunden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Touristenvisum für Myanmar für einen 4-wöchigen Aufenthalt kostet zum gegenwärtigen Stand 25 Euronen und ist für 3 Monate gültig.

Hier Info zur Beantragung: http://www.botschaft-myanmar.de/4.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vielen Dank für eure Antworten. Ja, selber googlen geht natürlich immer, ist aber auch gut wenn ihr dann eure eigenen Erfahrungen mitliefert ;-)

@ Roetli: ich habe auch meine Zweifel dass es dort noch soo ruhig und touristenfrei sein soll ;-) aber sicher noch besser als in Thaialnd nehme ich an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung



Für deutsche Staatsangehörige besteht zur Einreise nach Myanmar
Visumzwang. Visa werden von allen Auslandsvertretungen der Union Myanmar
erteilt, z. B. der Botschaft in Berlin (Thielallee 19, 14195 Berlin,
Tel. +49 30 2061570, Fax: +49 30 20615720, E-Mail: info@botschaft-myanmar.de
, Bürozeiten: Mo. bis Fr. 09.30 bis 16.30 Uhr). Weitere Informationen
zu Visumgebühren und Antragsverfahren können der Homepage der Botschaft Externer Link, öffnet in neuem Fensterwww.botschaft-myanmar.de entnommen werden.

Quelle: www.auswaertiges-amt.de


So einfach ist das wenn Mann/Frau das www zu nutzen weiß.  ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Roetli 12.07.2016, 15:24

:-)

- "weil noch nicht so viele Touris dort sind" - wenn er sich da mal nicht täuscht!

1

Was möchtest Du wissen?