Was kostet ein Visum für Myanmar?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Seit Mitte 2015 gibt es die Möglichkeit, das E-Visum online zu beantragen.
Die Bearbeitung dauert 2 - 3 Werktage und die Beantragung wird online gemacht.
Unter dem folgenden Link kannst Du die Fragen ausfüllen, setzt Dein Passfoto mit copy-paste ein und zahlst die 50 USD Bearbeitungsund Visa-Gebühr.
Der Vorteil ist, daß Du den Pass nicht abgeben oder einschicken musst.

http://evisa.moip.gov.mm/

Ich habe es bereits 3 Mal angewendet, zweimal hatte ich mein E-Visum bereits innerhalb von 24 Stunden

Das Touristenvisum für Myanmar für einen 4-wöchigen Aufenthalt kostet zum gegenwärtigen Stand 25 Euronen und ist für 3 Monate gültig.

Hier Info zur Beantragung: http://www.botschaft-myanmar.de/4.html




Für deutsche Staatsangehörige besteht zur Einreise nach Myanmar
Visumzwang. Visa werden von allen Auslandsvertretungen der Union Myanmar
erteilt, z. B. der Botschaft in Berlin (Thielallee 19, 14195 Berlin,
Tel. +49 30 2061570, Fax: +49 30 20615720, E-Mail: info@botschaft-myanmar.de
, Bürozeiten: Mo. bis Fr. 09.30 bis 16.30 Uhr). Weitere Informationen
zu Visumgebühren und Antragsverfahren können der Homepage der Botschaft Externer Link, öffnet in neuem Fensterwww.botschaft-myanmar.de entnommen werden.

Quelle: www.auswaertiges-amt.de


So einfach ist das wenn Mann/Frau das www zu nutzen weiß.  ;-)

:-)

- "weil noch nicht so viele Touris dort sind" - wenn er sich da mal nicht täuscht!

1

vielen Dank für eure Antworten. Ja, selber googlen geht natürlich immer, ist aber auch gut wenn ihr dann eure eigenen Erfahrungen mitliefert ;-)

@ Roetli: ich habe auch meine Zweifel dass es dort noch soo ruhig und touristenfrei sein soll ;-) aber sicher noch besser als in Thaialnd nehme ich an.

Was möchtest Du wissen?