Das mit dem Vplljährigsein weiß ich nicht. Aber wohin ihr fahren müsst, schon:-) Am besten irgendwohin Richtung Jesolo/Bibione. Und zwar am besten auf nen Campingplatz. Sucht Euch im ADAC Führer einen raus, der Euch gefällt oder fahrt einfach hin und schaut vor Ort. Da habt ihr Strand, Sonne und viel Partyleben. Zudem gibt es Freizeitparks, ihr könnt nen Ausflug nach Venedig machen. Ich denke, solange volljährige personen dabei sind, wird das auch kein Problem sein, wenn es 2 nicht sind. Aber da bin ich mir nicht sicher.

...zur Antwort

Ich war da mal mit einer meiner Ex-Freundinnen. Generell finde ich die Kultur in Athen sehenswerter, aber ja, man kann auch shoppen gehen. Ich erinnere mich nicht mehr, wie das Gebiet genau hieß, aber Du kommst von dem großen Platz, der am Hauptpalast liegt, schnell in die Seitenstraßen und dort findest Du zahlreiche Geschäfte. Die souvenirläden kann ich Dir nicht empfehlen, das ist eher eine Abzocke. Du wirst schnell merken, Athens Innenstadt ist nicht groß und Du kennst Dich schnell auch aus!

...zur Antwort

Ich war da selbst leider noch nie dort, habe aber schon viel darüber gehört und finde das Ganze auch äußerst spannend! Ich denke aber, das ganze hat sich die letzten Jahre sehr verändert, da einiges an Tourimassen auf die Höhlen zugestürmt ist. Hier hast Du nur den Auszug aus einem Reisebericht "ie Höhlen, die auch schon von den Römern benutzt wurden, sind nun umzäunt. Wer sie sehen will muss einige Euro Eintritt bezahlen. In den letzten Jahren sind die Touristenzahlen gesunken und die circa 300 Einwohner beginnen zu verstehen, daß man einige Fehler gemacht hat.

Meiner Meinung nach ist Matala immer noch interessant für einen Tagesausflug. Der Strand hat durch die vielen Touristen allerdings viel an Attraktivität verloren. In der Hochsaison ist die kleine Bucht, an der das Dorf liegt, mit Pauschalbuchern, Schlangen von Bussen mit Tagesausflüglern und vielen 100 Mietwagen verstopft. Im Winter ist der Ort fast ausgestorben und man findet Ruhe und immer noch einen der schönsten Strände Kretas (solange man sich nicht umdreht und auf die Betonklötze der Hotels blickt).

Billig übernachten kann man auf dem recht einfachen und nicht allzu teuren Campingplatz nicht weit vom Strand." Das spricht für sich.

...zur Antwort

Ich kann Dir leider keine Insidertipps geben, nur insofern, als ich immer als erstes auf die offiziellen Stadtportale sehe, wenn ich in eine neue Stadt fahre. Münster hat auch ein solches: http://www.muenster.de/tourismus.html Da gibt es meist ganz gute Rubriken für Touris, wo allerhand Sehenswertes beschrieben wird; auch ein Gastroführer ist drin. Da kann man sich für den Abend inspirieren lasse. Ichseh grad: Da ist ne Art Kirmes- wär das was für Euch?

...zur Antwort

Wenn Du wirklich fliegst, sollte es reichen, wenn Dein Pass noch eine Weile gültig ist und Deine Kind darin eingetragen ist. Ist eigentlich relativ unkompliziert...

...zur Antwort