Besonders eindrucksvoll sind die Steilküsten bei Sturm und auflaufender Flut.

Auf der Halbinsel Crozon gibt es schöne Aussichtspunkte und Steilküsten. Die Cornouaille bietet kilometerlange Steilküste. Besonders sehenswert ist dort die Pointe du Raz mit vielen Leuchttürmen.

Die Rosa Granit Küste weist interessante Felsformationen aus rosa Granitstein auf. Das Cap Fréhel sowie das Cap Erqui sind an der Émeraude Küste einen Ausflug wert.

Leo's Ferienwelt berichtet über die Bretagne und Provence. Dort findest du viele Informationen über die schönsten Steilküsten. http://www.leos-ferienwelt.de

...zur Antwort

Da ihr die Verdonschlucht mit dem Kanu oder zu Fuß erkunden möchtet, halte ich als Übernachtsort Castellane für die bessere Alternative.

Das Kanu kann kurz hinter Castellane in den Verdon gebracht werden und los gehts. Von** Moustiers-Sainte-Marie** müsstet ihr gegen den Strom Kanu fahren, was sich nur bei Kurzstrecken lohnt.

Ich denke jedoch, ihr wollt den gesamten Verdon herunter fahren bis zum See Lac de Sainte-Croix. In Castellane werden auch Raftingfahrten angeboten. Die besten Wanderungen in der Verdonschlucht findest du unter http://www.leos-ferienwelt.de/provence_verdon2.htm . Der bekannteste und schönste Wanderweg ist der Sentier Martel.

Moustiers-Sainte-Marie ist ein wirklich schöner Ort, in dem viele Faiencen hergestellt und angeboten werden. Den Ort solltet ihr euch auf jeden Fall ansehen.

...zur Antwort