Meiner Meinung lohnt sich Gibraltar nur für einen kurzen Tagesausflug. Die Stadt ist sehr übersichtlich und ausser ein paar Pubs mit Fish & Chips, vielen Touristen, der Möglichkeit steuerfrei Alkohol und billig Tabakwaren einzukaufen und den legendären Affen auf dem Felsen gibt es dort nicht viel zu tun. Wir waren damals mit dem Auto unterwegs und haben eine Küstentour gemacht. Gibraltar war ein kurzer Stopp und dafür ok. Für mehrere Tage lohnt sich Gibraltar meiner Meinung nach nicht!

...zur Antwort

Vor kurzem war erst ein Artikel in der Süddeutschen Zeitung zu diesem Thema und es wurde davor gewarnt Journalismus zu studieren. Der Autor sagte, es wäre ein Studium wo man von allem ein bisschen Ahnung hätte und von nichts wirklich! Es wurde expliziet darauf hingewiesen, dass es viel effektiver wäre einen Fachstudiengang zu belegen. Du solltest also idealerweise z.B. Tourismus studieren und nebenbei schon als Redakteur jobben. Volontariatsstellen werden mittlerweile eigentlich auch nur noch an Studienabsolventen vergeben. Wenn du wirklich begeistert bist vom Schreiben und noch dazu Erfahrung hast, dann eröffne doch vielleicht einen Reiseblog und fang mal damit an. Das wäre dann sicherlich auch eine gute Referenz für deine erste Bewerbung.

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.