Ich finde nicht, dass man Aprés Ski in Österreich mit den Gegebenheiten in Frankreich vergleichen kann. Du solltest dir deshalb auf alle Fälle ein großes Skigebiet aussuchen, wenn du Party haben möchtest. Meine Empfehlung für dich wäre der Ort Tignes. Habe im Netz auch einen Bericht bzw. eine Bewertung zum Thema Aprés Ski Möglichkeiten dort gefunden: "Mit insgesamt 6 Berghütten und den Restaurants im Tal fehlt es den Wintersportlern in Tignes nicht an leiblicher Verpflegung. Auch in den Talorten ist nach einem traumhaften Skitag einiges geboten. Deshalb kann Tignes für französische Verhältnisse ohne Zweifel zu den Top Après Ski Locations gezählt werden, allerdings unter einer Bedingung: Das nötige Kleingeld sollte nicht vergessen werden, denn für eine Halbe Weißbier kann man sein Portemonnaie hier beispielsweise ohne Probleme um 7 € erleichtern. In den Abendstunden trifft sich im Retorten-Skiort Tignes Le Lac vor allem die junge Partymeute zum Feiern, was in den zahlreichen Bars und Discos problemlos bis in die frühen Morgenstunden möglich ist. Doch auch hier gilt: „Ohne Moos nix los!“ Wer also sein gesamtes Budget schon für Anreise, Unterkunft und Skipass ausgeschöpft hat, könnte hier in die Röhre gucken. Deshalb „nur“ 3,5 Sterne in der Kategorie „Après Ski“." http://www.skigebiete-test.de/skigebiete/tignes.apres-ski.html

...zur Antwort
Stockholm - wegen des Lucia-Festes

Ich würde mir Stockholm wünschen! Die anderen Städte besucht man auch so einmal und nach Salzburg z.B. ist man schnell gefahren. Stockholm dageben wäre etwas sehr besonderes, noch dazu in Kombination mit dem Lucia-Fest!

...zur Antwort

Selbst war ich leider noch nicht in Kasachstan. Meine Mutter war aber dort und hat mir sehr begeistert von der ehemaligen Hauptstadt Alma Ata und dem Issyk-Kul See erzählt. Alma Ata muss sehr beeindruckend sein, da es am Fuße des Gebirgszuges Tian-Schan – Transili-Alatau liegt und man die gewaltigen Gebirgsmassive von der Stadt fast überall aus sieht. Der Issyk-Kul See ist ein sehr beliebtes Ausflugsziel der Bewohner der Stadt. Dort kann man u.a. tolle Reitausflüge machen. Mehr Informationen über die Stadt und Region findest du unter http://www.sibtours.com/?gid=299

http://www.youtube.com/watch?v=00j-d_05UiM
...zur Antwort

Also Malaysia ist sicher nicht das typische Land um in ein Kloster zu gehen. Der größe Teil der Bevölkerung gehört nämlich dem sunnitischen Islam an. Des Weiteren lebt dort eine große Anzahl von sogenannten Überseechinesen. Es gibt aber auch ein paar Hindus, Moslems, Sikhs, Christen und Buddhisten in Malaysia. Vielleicht meint er einfach nur einen Tempel, wo auch Übernachtungsmöglichkeiten sind oder er flunktert tatsächlich nur.

...zur Antwort

Ich bin ein Fan von dem Ort Balderschwang im Allgäu. 40 km präparierte Langlaufloipen führen mitten durchs Balderschwanger Tal. Mit der Grenzlandloipe sind zusätzlich über 30 km Loipen nach Hittisau und in Sibratsgfäll zur Verfügung. Alpin: Insgesamt 11 Lifte (1x4er- u. 1x2er-Sesselbahn + 9 Schlepplifte) mit 30 km Abfahrtspisten. Rodelbahnen, Schneeschuhwandern und Winterwandermöglichkeiten sind natürlich auch vorhanden. Dazu Aprés Ski im guten Rahmen!

http://www.balderschwang.de/index.shtml?balderschwang_winter

...zur Antwort

Der DSV Ski Atlas 2010 bietet Pisten, Preise, Panoramen: 550 Skigebiete. Österreich, Italien, Deutschland, Schweiz, Frankreich, USA, Skandinavien, Kanada, Osteuropa. Autor: Olaf Beck. Dort sind zumindestens die besten Skigebiete Kanadas zu finden. Kosten ca € 24,-

Aus dem Jahr 2005 gibt es noch das Buch: Ski Snowboard America & Canada: Top Winter Resorts in USA & Canada) (Taschenbuch) Man kann es gebraucht für € 5,- bei Amazon kaufen.

...zur Antwort

Dass speziell Franken für Osterfeuer bekannt sein soll, ist mir auch neu. Du findest im Netz auch keine Informationen darüber. Vielmehr scheint die Tradition in Bayern weniger ausgeübt zu werden, als im Norden von Deutschland.

...zur Antwort

Sehr schön fand ich auch eine Rheinschiffsfahrt, über Bonn in die Rheinstadt Linz. Die Aussicht ist wunderbar, bei gutem Wetter kannst du draußen sitzen und je nach Lust und Laune jederzeit aussteigen und das nächste Schiff zurücknehmen. Ein Anbieter dafür ist KD: http://www.k-d.com/

...zur Antwort

Wie wäre denn ein Ausflug zum 7. Grossen Eseltreffen am 31. Mai 2009 in Bad Wörishofen im Allgäu? Dort gibt es jede Menge Esel und Muli zu bestaunen und Reiten kann man auf jeden Fall auch. Esel sind nicht gefährlicher als Pferde, höchstens störischer. Im Bezug auf Hygiene muss man sich sicherlich keine Sorgen machen, da muss die Enkelin in der Stadt mit ganz anderen Bakterien kämpfen. http://www.eseltreffen.de

...zur Antwort

Hallo Tanja, jetzt im Winter ist auf der Akropolis und im dortigen Museum deutlich weniger los. Besonders ganz in der Früh wirst du noch Glück haben, die Öffnungszeiten im Winter sind: täglich 08.30-14.30 Uhr.

...zur Antwort

Hallo Dachdecker, ich würde es immer auf einen Versuch ankommen lassen. Wenn du bereits eine Reservierung hast, wird sich kaum mehr etwas machen lassen. Wenn du aber einfach zu Tür rein läufst, lässt sich schon eher handeln. Die großen Hotels haben oft unterschiedliche Zimmerkategorien und somit auch ein wenig Spielraum.

...zur Antwort

Das ist für den Anfang schon recht ordentlich und in vier Tagen kann man schon einiges besichtigen. Ihr solltet folgende Dinge besuchen: Topkapi Palast (ehemalige Sultanspalast), die Hagia Sophia, die Chora-Kirche und das Museum Istanbul Modern. Dann natürlich den Großen Basar (Kapalı Çarşı) und den Ägyptischen Basar (Mısır Çarşısı). Eine Bosporusfahrt sollte ebenfalls nicht fehlen. Schöne Reise in diese tolle Stadt!

...zur Antwort