Die Region Tarragona in Katalonien (Spanien) was gibt es dort zu sehen?

1 Antwort

Tarragona ist eine wunderbare Stadt und es wird dir dort sicherlich gefallen. Die Stadt zählt zum Weltkulturerbe und man kann dort stundenlang umher spazieren. Besonders in Erinnerung sind mir die ganzen römischen Bauten in Erinnerung geblieben: Amphitheater, Circus, Forum Romanum, der Arco de triunfo de Berá, das Mausoleum von Centcelles, der Aqueducte de les Farreres, der Aquädukt (Pont del Diable) nördlich der Stadt. Sehenswert ist natürlich auch die Kathedrale Santa María aus dem Jahre 1278. Du solltest dir am besten einen Mietwagen nehmen und auch die Zisterzienserklöster in der Provinz Tarragona besuchen. Dazu gehören folgende Klöster: Santes Creus und Poblet; letzteres wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Mach unbedingt auch einen Ausflug in die nahe gelegene Stadt Reus, dort hat es mir auch sehr gut gefallen. Dann könntest du auch noch eine der schönen Jugendstil Bodgegas besuchen. Celler del Pinell, C/ Pilonet, 8, 43594 El Pinell de Brai.

Danke, super Antwort!

0

Hier findest du ein paar Basisinfos über die Costa Dorada http://www.costa-dorada-infos.de/ mit Urlaubsorten und Ausflugszielen.

Ansonsten hat Hanna ja schon viel interessantes genannt. Hübsch ist auch noch der Stadtkern von Sitges, von der Natur her das Ebro Delta und mein absoluter Geheimtipp Siruana, ein kleines Dorf auf einem Felsplateau mit herrlicher Aussicht.

Die Stadt Tortosa, am Ebro dürfte Dich auch interessieren und auch die Altstadt von Peñiscola mit den hübschen Gassen und der alten Papstburg lohnt einen Besuch.

Wenn Dir eine weitere Fahrt nichts Ausmacht kann ich Dir auf jeden Fall noch Valencia empfehlen. Architektonisch ein Traum und das sage ich als einer der keine Ahnung hat. Es gibt dort unzählige sehr schöne Gebäude!!!

Was möchtest Du wissen?