Wohnmobile erregen so oder so Aufsehen. genausogut kann es dir in Italien oder Spanien aufgebrochen werden, das hat doch nichts mit Osteuropa zu tun. Ich selber hatte noch keine Probleme mit einem Diebstahl in einem der Länder, aber generell solltest Du immer einen bewachten und bezahlten Parkplatz vorziehen und Wertsachen im Auto so gut es geht "verstecken".

...zur Antwort

Wenn euch auch die historischen Hintergründe der Sehenswürdigkeiten interessieren, dann empfehle ich euch, einen Reiseführer vor Ort zu buchen. Diese sprechen auch englisch. Eine Bildungsreise kann auch sehr spannend sein, da müsstet ihr euch mal informieren, weclhe Angebote es für Istanbul gibt und ob die für euch in Frage kommen. Ich selber schlendere auch gerne alleine durch die Stadt und schaue mir alles an, aber dann muss man immer im Reiseführer nachschauen, wenn man sich für ein Bauwerk näher interessiert.

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.