In Mainfranken (Gegend um Würzburg) gibt es eine ganze Reihe hübscher kleiner Orte mit vielen Fachwerkhäusern, teilweise auch noch mit recht gut erhaltenen Stadtmauern. Dazu zählen Ochsenfurt, Marktbreit, Iphofen, Mainbernheim, Sulzfeld und etliche mehr. Manche sind heute wirklich fast nur noch Dörfer, aber die historischen Zeugnisse geben ihnen ein besonderes Flair. Und der Wein, der in der Gegend wächst, ist auch nicht zu verachten.

...zur Antwort

Wenn auch kunsthistorisch gesehen, sicher nicht so sehr bedeutend, weil nicht einmal vollständig erhalten, finde ich den Kreuzgang (das Lusamgärtlein) beim Neumünster in Würzburg von der Atmosphäre her sehr schön. Dort ist das Grab des Minnesängers Walther von der Vogelweide.

...zur Antwort

Die Anreise mit dem Zug ist von Nürnberg aus ganz einfach: Da kommst du ohne Umsteigen direkt hin. Mit dem Auto ist es wohl am besten bis Regensburg die Autobahn zu nehmen und von dort weiter über die Bundesstraße zu fahren. Ich denke, ein Wochenende oder auch ein verlängertes Wochenende lässt sich gut in Passau verbringen. Es gibt doch ziemlich viel zu sehen: den Dom und einige weitere interessante Kirchen, die hübsche Altstadt mit vielen schönen alten Häusern und Palais, die Veste Oberhaus, einige Museen, darunter das Passauer Glasmuseum und das Römermuseum Kastell Boiotro. Dank einer lebhaften studentischen Szene wirst du dich auch am Abend nicht langweilen müssen. Weit über Passaus Grenzen hinaus bekannt ist das Scharfrichterhaus, das seit mehr als dreißig Jahren Kabarett vom Feinsten bietet.

...zur Antwort

Ich muss wohl hier wieder mal dran erinnern, dass Franken auch zu Bayern gehört. ;) Wie wär's also mit Nürnberger Lebkuchen. Die gibt es nicht nur an Weihnachten, sondern das ganze Jahr, auch übers Internet, z. B. hier ww2.lebkuchen-schmidt.com Und Süßschnäbel gibt es doch auf der ganzen Welt.

...zur Antwort

Wegen Höhenangst meide ich hohe Türme, habe also noch nicht gecheckt, ob es an Tagen mit extremer Fernsicht möglich ist, von Hamburg aus das Meer zu sehen. Aber ich kann es mir eigentlich nicht vorstellen, denn von Hamburg zum Meer sind es rund 100 Kilometer.

...zur Antwort

Die Saison auf der Insel Mainau beginnt Ende März mit den Frühlingsblühern - einige werden ihre Blüten wohl auch schon etwas früher zeigen, aber der eigentliche Beginn ist Ende März. Ich finde die Insel allerdings zur Zeit der Rosenblüte am allerschönsten. Info unter: www.mainau.de

...zur Antwort