Hallo,

mit einer Visakarte kommst du gut durch. Am besten mit der Santander da diese die Bankautomatengebühr erstattet, mit der DKB hatten wir auch nie ein Problem.

Wenn du noch Dollars übrig hast oder über die USA nach Argentinien reist, würde ich auf jeden Fall Dollars mitnehmen. Du solltest aber nur bei richtigen Wechselstuben deine Dollars tauschen. Bei den Scheinen ist nur darauf zu achten, dass keine Risse oder Knicke drin sind, sonst werden die Scheine nicht angenommen!

Bzgl. Inflation: Du solltest nicht zu viel Bargeld in Peso abheben oder umtauschen, da dieses dann bei weiter steigender Inflation schnell an Wert verliert.

Weitere Tipps zu Argentinien findest du auf meinem Reiseblog:

https://www.meyouandtheworld.com/buenos-aires-tipps/

https://www.meyouandtheworld.com/argentinien/

Liebe Grüße

Vanessa

...zur Antwort

Hi,

ich selbst habe mit Apex Rentals - https://www.apexrentals.co.nz/ gute Erfahrungen gemacht. Das Auto war auch nicht so teuer, hatte es aber auch in der Nebensaison gebucht.

Weitere Anbieter die ich kenne wären da noch:

Britz - http://www.britz.co.nz/de/

Wicked - http://www.wickedcampers.co.nz/

Jucy - https://www.jucy.co.nz/

Lucky Rentals - https://www.luckyrentals.co.nz/

Bedmobils - http://www.bedmobils.com/

Vielleicht ist ja was dabei! :)

Liebe Grüße

...zur Antwort

Hallo,

die Versicherung von World Nomads kann man im Ausland abschließen.

https://www.worldnomads.com/travel-insurance/

Viele Grüße
Vanessa

...zur Antwort