die Gepäckfächer werden komplett gereinigt
und von liegengelassenen Fundstücken geräumt

Ich würde vorschlagen , sich mit "Iberia" und deren Gepäckermittlung in Verbindung zu setzen (Tel. 01805/442900)

Viel Glück

...zur Antwort

in Mount Isa dreht es sich hauptsächlich um den Bergbau , genauer gesagt um den Abbau von Kupfer

Was es sonst noch zu sehen gibt :
* Museum Outback at Isa (Fossilfunde )
* Royal Flying Doctor Service - Besucherzentrum
* Stauseen am Lake Julius und Lake Moondara
* Nationalparks : Lawn Hill National Park und Camooweal Caves National Park

...zur Antwort

am besten von Puntarenas aus
Mehrere Betreiber bieten Fahrten zur Isla Tortuga an (Preis ca. 100 $ )
Isla Tortuga ist eine wunderschöne Tropen-Insel vor der pazifischen Küste Costa Ricas , mit weißen Sandstränden

Unterkünfte gibt es keine . Abends geht es mit dem Schiff wieder zurück aufs Festland

http://www.moon.com/destinations/costa-rica/the-nicoya-peninsula/southeast-nicoya/isla-tortuga

...zur Antwort

Chicago ist eine sehenswerte Stadt . Aber natürlich typische Millionen-Metrople in USA. Den Spitznamen "Windy City" trägt Sie nicht umsonst . Wir waren damals auch im Sommer dort . Und konnten uns erstmal Schirm (und Jacken) kaufen . Regen , gerade im Sommer , ist nichts außergewöhnliches .

Sehenswürdigkeiten : Willis Tower (höchster Wolkenkratzer der USA) , Adler Planetarium , Chicago Field Museum , Chicagos Hochbahn ("El") , Buckingham Fountain , Lincoln Park , u.v.a.

Ich denke , daß 2-3 Wochen für Chicago und Lake Michigan ausrichen (können)

Zu den Kommentaren von Anhalter und Bube :

Zeitumstellung In den USA macht dir nicht so zu schaffen . Den ersten Tag mußt du eben bis abends (ortszeit) wachbleiben , dann kommst du bald in d eren Rhythmus Heftiger ist es m.E. mit der Umstellung zurück in Deutschland . Ich persönlich würde 5-7 Tage VOR Beginn der Ausbilung zurück in Dtld. sein wollen. Um fit (ausgeschlafen) für die Ausbildung zu sein . Den Ausbildungsstart 1.8. würde ich auf GAR KEINEN Fall verschieben Macht ansonsten einen negativen Eindruck

Viel Spaß in US

...zur Antwort

Pastellfarbene Läden aus Holz entlang der Bay Street , Parlamentsgebäude (etc.) aus dem 19 Jh. , Piraten-Museum , Foret Charlotte (mit einem wunderbaren Blick auf den Hafen von Nassau) , Queen`s Staircase , Paradise Island (mit Hotels , Aquarium und und und ) , Cable Beach , ......

...zur Antwort

mit den einheimischen Bussen ("Chitneys") kommt man auf der gesamten Insel , von Ost bis West weiter . Es handelt sich hier um Klein-Busse , die 6-8 Passagiere mitnehmen . Beim Einsteigen mit dem fahrer abstimmen , ob er die gewünschte Roue fährt , und Fahrpreis vorab entrichten . Abgezähltes Kleingeld . Prima Möglichkeit , um in Kontakt mit Bahamians zu kommen . Und natürlich viel günstiger als mit Taxi oder Mietwagen . (und ungefährlicher , da wir Deutsche uns ja sonst erst Mal an den Linksverkehr) gewöhnen müßten .

Grand Bahama ist ein Traum . Wir waren 2009 dort , und können diese unentdeckte Perle nur empfehlen (im Gegensatz zu Nassau)

U.a. zu empfehlen : Schwimmen mit Delfinen bei Unexso , Tauchen / Schnorcheln an der Südküste , Lucayan National Park u.v.a.m.

http://www.bahamas.de/die-inseln/grand-bahama-island/ueber-grand-bahama-island

...zur Antwort

wir waren vor 1 1/2 Jahren dort

Die Orlando Premium Outlets direkt am Highway (4) haben uns nicht so begeistert Optisch das Outlet ok , abe r von der Auswahl nicht

Besser fanden wir die "Prime Outlets" am nördlichen Ende des International Drive , nicht weit weg von Wet `n Wild

Da ist also auch was für die Kinder mit dabei

...zur Antwort

Ich war letztes Jahr bei den Orlando Magic und es war eine PHANTASTISCHE Stimmung in der Halle . Du bekommst die Tickets bis 1 Tag vor dem Spiel direkt am Ticketschalter vor der Halle Halle liegt direkt nebem einem Highway , Parkplätze 2 Blocks weiter im Parkhaus

Miami Heat hat , zugegebenermaßen , in diesem Jahr einen unglaublich interessanten Spieler-Kader

Also die Entscheidung wird nicht leicht für dich .

...zur Antwort

Ich kann das "Wet `n Wild" in Orlando empfehlen . Ist mitten drin in orlando . Das nimmt man also zusammen mit all den anderen phantastischen Parks noch mit.

Die Rutschen dort sind atemberaubend . Wir waren 2009 zweimal hintereinander dort

...zur Antwort